Details

Wohnungseigentumsrecht für Dummies


Wohnungseigentumsrecht für Dummies


Für Dummies 1. Aufl.

von: Ulrich Adam

17,99 €

Verlag: Wiley-VCH
Format: EPUB
Veröffentl.: 15.05.2020
ISBN/EAN: 9783527812394
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 288

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Sie sind bereits Wohnungseigentümer - oder wollen es werden - und Ihre Rechte in der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer besser kennenlernen? Sie interessieren sich für die in der Eigentümerversammlung oft intensiv diskutierten Themen zum Gebrauch, zur Instandhaltung oder der Jahresabrechnung in einer Wohnanlage? Der auf Wohnungseigentumsrecht spezialisierte Rechtsanwalt und Fachanwalt Dr. Ulrich Adam erklärt Ihnen in diesem Buch alles, was Sie zu diesen komplizierten Fragen wissen sollten ? aber auch nicht mehr! Einfach, lesbar, verständlich und humorvoll. Ganz so wie Sie sich das als Eigentümer aus Anlass einer aktuellen Streitigkeit oder auch nur zwischendurch zur Information oder zum Nachlesen wünschen.
<p>Über den Autor 9</p> <p><b>Einführung</b> <b>21</b></p> <p>Über dieses Buch 21</p> <p>Konventionen in diesem Buch 22</p> <p>Was Sie nicht lesen müssen 22</p> <p>Wie dieses Buch aufgebaut ist 23</p> <p>Teil I: Die (wunderbare) Welt des Wohnungseigentums 23</p> <p>Teil II: Akteure im WEG – die üblichen Verdächtigen 23</p> <p>Teil III: Versammeln, Verwalten und Beschließen 23</p> <p>Teil IV: Nutzen und Gebrauchen – Wer darf was? 24</p> <p>Teil V: Instandhalten, Modernisieren, Bauen – Hurra, die Handwerker sind da 24</p> <p>Teil VI: Vernünftig Haushalten – auch die Zahlen müssen stimmen! 24</p> <p>Teil VII: Prozessieren – Showdown vor dem Amtsgericht 25</p> <p>Teil VIII: Erwerben und Vermieten von Wohnungseigentum 25</p> <p>Teil IX: Top Ten – die besten Tipps, die hilfreichsten Links 25</p> <p>Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 25</p> <p>Wie es weitergeht 26</p> <p><b>Teil I: Die (wunderbare) Welt des Wohnungseigentums 27</b></p> <p><b>Kapitel 1 Freude und Erfolg mit Wohnungseigentum</b> <b>29</b></p> <p>Der Traum von Ihrer eigenen Wohnung 29</p> <p>Wohnungs- und Teileigentum ist attraktiv 30</p> <p>Crash-Kurs: »Wohnungseigentum in fünf Minuten« 31</p> <p>Verwalter, Beiräte, Gerichte und andere Aliens 32</p> <p>Die Eigentümerversammlung – Riesenspaß oder der reine Horror? 34</p> <p>Verwalten – gebrauchen – instand halten – haushalten 35</p> <p>Verwalten und beschließen 36</p> <p>Gebrauch und Hausordnung 36</p> <p>Instandhalten, modernisieren und bauen 37</p> <p>Haushalten und finanzieren 38</p> <p>Prozessieren – keine Angst vor schwarzen Roben 40</p> <p>Kauf vom Bauträger – etwas für gute Nerven 41</p> <p>Erfolgreich vermieten – Wohnungseigentum als Kapitalanlage 42</p> <p><b>Kapitel 2 Rechtsgrundlagen zum Wohnungseigentum</b> <b>45</b></p> <p>Das Wohnungseigentumsgesetz (WEG) 45</p> <p>Teilungsvertrag und Teilungserklärung 47</p> <p>»Gemeinschaftsordnung« – noch so ein Wort 48</p> <p>Handlungsformen der Gemeinschaft der Eigentümer 49</p> <p>Vereinbarungen sind Verträge 49</p> <p>Beschlüsse sind mehrheitliche Entscheidungen 50</p> <p>Was gilt denn nun? Kniffe, Tricks und Lesehilfen 51</p> <p><b>Kapitel 3 Eigentum ist nicht gleich Eigentum</b> <b>53</b></p> <p>Ein bisschen Sachenrecht 53</p> <p>Die Grundlagen 53</p> <p>Wohnungseigentum und »Eigentumswohnung« 54</p> <p>Teileigentum oder »mein schnuckeliger Filzladen« 55</p> <p>Die Abgrenzung von Sonder- und Gemeinschaftseigentum 55</p> <p>Gemeinschaftseigentum – gehört allen 56</p> <p>Sondereigentum – meins oder deins! 57</p> <p>Zum Raten: Sonder- oder Gemeinschaftseigentum? 57</p> <p><b>Teil II: Akteure im WEG – die »üblichen Verdächtigen« 63</b></p> <p><b>Kapitel 4 Die »Gemeinschaft der Eigentümer«</b> <b>65</b></p> <p>Aufgaben und Befugnisse der Gemeinschaft 66</p> <p>Sonderfall: »Werdende Wohnungseigentümergemeinschaft« 67</p> <p>Mehrhausanlagen und Untergemeinschaften 68</p> <p><b>Kapitel 5 »Verband Wohnungseigentümergemeinschaft«</b> <b>71</b></p> <p>Die tollste Erfindung seit dem Rad: ein »teilrechtsfähiger Verband« 71</p> <p>Aufgaben, Pflichten und Befugnisse des Verbandes 73</p> <p>Ausübungs- und Wahrnehmungskompetenzen 74</p> <p><b>Kapitel 6 Der »Wohnungseigentümer«</b> <b>77</b></p> <p>Poleposition für den Wohnungseigentümer 77</p> <p>Die Rechte (und Pflichten) des Wohnungseigentümers 78</p> <p>Rechte aus dem Eigentum 79</p> <p>Recht zur Nutzung und zum Gebrauch 79</p> <p>Recht auf (ordnungsgemäße) Verwaltung 82</p> <p>Bau- und Ausbaurechte, Ausbauermächtigungen 83</p> <p>Abwehrrechte, Recht auf Unterlassung oder Schadensersatz 83</p> <p>Informations-, Teilhabe- und Versammlungsrechte 84</p> <p>Verfahrens- und Klagerechte 84</p> <p><b>Kapitel 7 Die Verwaltung – Superman und Supergirl</b> <b>85</b></p> <p>Ich suche einen Verwalter, Alter! Eignung, Auswahl und Funktion 85</p> <p>Bestellung und Abschluss des Verwaltervertrages 87</p> <p>Bestellung durch (teilenden) Eigentümer 88</p> <p>Bestellung durch Beschluss 88</p> <p>Wenn der Verwalter zur Last wird 91</p> <p>Verwalter auf unbestimmte Zeit 92</p> <p>Verwalter für eine feste Laufzeit 92</p> <p>Aufgaben und Befugnisse des Verwalters 94</p> <p>Befugnisse im Überblick 95</p> <p>Was der Verwalter machen soll (Geschäftsführung) 95</p> <p>Was der Verwalter darf (Vertretung) 96</p> <p>Auskunft, Einsicht, Rechenschaft und Herausgabe 97</p> <p>Schadensersatz, Haftung und Versicherung 97</p> <p><b>Kapitel 8 Der Beirat – quatschen, beraten, haften 99</b></p> <p>Stellung und Funktion des Beirats 99</p> <p>Aller guten Dinge sind drei 99</p> <p>Wann ein Beirat wirklich Sinn macht 100</p> <p>Unterstützen statt anweisen 100</p> <p>Ehrenamt: Nichts zum Reichwerden 100</p> <p>Bestellung und Abberufung des Beirats 101</p> <p>Bestellung durch Beschluss 101</p> <p>Vom Ende – Zeitablauf und Abberufung 103</p> <p>Aufgaben und Pflichten des Beirats 103</p> <p>Unterstützung der Verwaltung 104</p> <p>Prüfung und Stellungnahme 104</p> <p>Sonstige Aufgaben des Beirates 104</p> <p>Grenzen der Beiratstätigkeit 105</p> <p>Kein Amt ohne Haftung (und Versicherung) 105</p> <p><b>Teil III: Versammeln, Verwalten und Beschließen 107</b></p> <p><b>Kapitel 9  Die »Eigentümerversammlung« 109</b></p> <p>Versammlung der Wohnungseigentümer 109</p> <p>Einberufung der Versammlung 110</p> <p>Wer einberuft 110</p> <p>Wen man einladen muss 111</p> <p>Wie man einberuft 112</p> <p>Was auf die Tagesordnung muss 113</p> <p>Teilnahme und Nichtöffentlichkeit 115</p> <p>Teilnahmerecht an der Versammlung 115</p> <p>Die (Kunst der) Rede und Antragstellung 116</p> <p>Durchführung und Ablauf einer Versammlung 118</p> <p>Versammlungsleitung 118</p> <p>Beschlussfähigkeit 119</p> <p>Abstimmung und Mehrheitserfordernisse 120</p> <p>Stimmrecht und Stimmrechtsausschluss 120</p> <p>Abstimmungsprinzipien ohne Ende 121</p> <p>Mehrheitserfordernisse – vom Erbsenzählen 122</p> <p>Verkündung des Beschlussergebnisses 123</p> <p>Endstation Versammlungsprotokoll 123</p> <p>Die Beschlusssammlung als »Gebrauchsanweisung« 124</p> <p><b>Kapitel 10 Nichtige und fehlerhafte Beschlüsse</b> <b>125</b></p> <p>Nichtigkeit oder Bestandskraft – die Grundregel 125</p> <p>Der nichtige Beschluss 127</p> <p>Verstoß gegen »unverzichtbare Rechtsvorschriften« 127</p> <p>Verstoß gegen das »Bestimmtheitsgebot« 128</p> <p>»Sittenwidrigkeit«: ethische Standards erfüllt? 129</p> <p>»Beschlusskompetenz«: nur mit Legitimationsgrundlage 130</p> <p>Eingriff in den »Kernbereich des Wohnungseigentums« 131</p> <p>Der fehlerhafte, aber anfechtbare Beschluss 132</p> <p>Verfahrensfehler (formelle Fehler) 132</p> <p>Inhaltliche (materielle) Fehler 133</p> <p>Sonderformen von Beschlüssen 136</p> <p><b>Teil IV: Nutzen und gebrauchen – wer was darf 137</b></p> <p><b>Kapitel 11 Der rechtmäßige Gebrauch</b> <b>139</b></p> <p>Gebrauch und Nutzung 139</p> <p>Wie es Euch beliebt – Sondereigentum 140</p> <p>Wohnen oder Nichtwohnen – das ist hier die Frage 140</p> <p>Sonstiger typischerweise nicht belastender Gebrauch 141</p> <p>Einzelkennzeichnungen: Gewerbe, Hobby und so 141</p> <p>Was man nun darf 142</p> <p>Mitgebrauch – das Gemeinschaftseigentum 144</p> <p><b>Kapitel 12 Haus- und Benutzungsordnungen & Co</b> <b>147</b></p> <p>Hausordnungen und andere Folterinstrumente 147</p> <p>Was eine Hausordnung ist 148</p> <p>Wie man eine Hausordnung erlässt 149</p> <p>Gestaltungsbefugnisse und ihre Grenzen 149</p> <p>Was gar nicht geht: echte »No-Gos« 150</p> <p>Sondernutzungsrechte – »Mama, darf ich im Garten schaukeln?« 151</p> <p>Anwendung des Nachbarrechtes 152</p> <p><b>Teil V: Instand halten, modernisieren, bauen 153</b></p> <p><b>Kapitel 13 Instand halten und instand setzen</b> <b>155</b></p> <p>Instandhaltung und Instandsetzung 155</p> <p>»Modernisierende Instandsetzung« 157</p> <p>Schritt für Schritt zum Sanierungserfolg 158</p> <p><b>Kapitel 14 Modernisierung und bauliche Veränderungen</b> <b>161</b></p> <p>Modernisierung – Aufbruch und Erneuerung 161</p> <p>Was eine bauliche Veränderung ist 163</p> <p>ABC-Liste der baulichen Veränderungen 164</p> <p>Wer hat den Vorteil – und wer die Kosten? 167</p> <p>Abweichende Kostenverteilung 167</p> <p>Streit über bauliche Änderungen 168</p> <p><b>Teil VI: Vernünftiges Haushalten – die Zahlen müssen stimmen! 171</b></p> <p><b>Kapitel 15 Der Wirtschaftsplan – ein Blick in die Glaskugel</b> <b>173</b></p> <p>Einmaleins der Planwirtschaft 173</p> <p>Funktion des Wirtschaftsplanes 175</p> <p>Aufstellung und Beschlussfassung 175</p> <p>Mindestinhalte des Wirtschaftsplanes 177</p> <p>Gesamtwirtschaftsplan 177</p> <p>Einzelwirtschaftsplan 178</p> <p>Instandhaltungsrückstellung 178</p> <p>Rechtsfolgen und Anfechtung 179</p> <p><b>Kapitel 16 Alle Jahre wieder – die Jahresabrechnung</b> <b>181</b></p> <p>Funktion der Jahresabrechnung 182</p> <p>Aufstellung und Beschlussfassung 182</p> <p>Notwendiger Inhalt der Jahresabrechnung 183</p> <p>Gesamtabrechnung 184</p> <p>Einzelabrechnung 185</p> <p>Instandhaltungsrückstellung 186</p> <p>Kontostände 187</p> <p>Rechtsfolgen und Anfechtung 188</p> <p><b>Teil VII: Prozessieren – Showdown vor dem Amtsgericht 191</b></p> <p><b>Kapitel 17 Keine Angst vor schwarzen Roben – ein Briefing</b> <b>193</b></p> <p>Geltung der Zivilprozessordnung (ZPO) 193</p> <p>Vorbereitung eines Gerichtsverfahrens 194</p> <p>Den richtigen Anwalt finden 194</p> <p>Gebührenfrage klären 195</p> <p>Erfolgsaussichten – Kosten und Risiken analysieren 197</p> <p>Rechtsschutzversicherungen 198</p> <p>Verfahren und Verfügungen 199</p> <p>Früher erster Termin 199</p> <p>Schriftliches Vorverfahren 201</p> <p>Taktik und Strategien im Prozesses 202</p> <p>Vorbereitende Aspekte 202</p> <p>Der Termin als Ritt auf der Rasierklinge 203</p> <p>Was ein Gütetermin ist 204</p> <p>Jetzt geht es los – der Termin zur mündlichen Verhandlung 204</p> <p>Vergleich – soll man sich darauf einlassen? 205</p> <p>Letzte Kontrollüberlegungen 206</p> <p>Die erstinstanzliche Entscheidung 206</p> <p>Das Urteil und die Rechtsmittel 206</p> <p>Kosten des Rechtsstreites und ihre Verteilung 208</p> <p><b>Kapitel 18 Die Klage (im WEG) und ihre Voraussetzungen</b> <b>209</b></p> <p>Ordnungsgemäße Klageerhebung 209</p> <p>Bezeichnung der Parteien 209</p> <p>Antragstellung 211</p> <p>Zuständigkeiten im Wohnungseigentum 212</p> <p>Wohnungseigentümer gegen Wohnungseigentümer 214</p> <p>Verband gegen Wohnungseigentümer 214</p> <p>Wohnungseigentümer gegen Verwalter 215</p> <p>Wohnungseigentümer gegen die Übrigen – Beschlussmängelklage!   215</p> <p>Streit mit Dritten – gegen »die anderen« 217</p> <p>Mahnverfahren – Verband gegen Wohnungseigentümer 217</p> <p>Parteibezogene Voraussetzungen 218</p> <p>Rechtsschutzbedürfnis und Vorbefassung 219</p> <p>Die Beiladung – eine verfahrensmäßige Extrawurst 219</p> <p><b>Teil VIII: Erwerben und Vermieten von Wohnungseigentum 221</b></p> <p><b>Kapitel 19 Der Kauf vom Bauträger</b> <b>223</b></p> <p>Gründe für den Erwerb von Wohnungseigentum 223</p> <p>Der Eigentümer als Bauherr – Chancen und Risiken 224</p> <p>Vertragsverhandlungen mit dem Bauträger 225</p> <p>Das (neue) Bauträgerrecht 227</p> <p>Verzögerungen während der Bauphase 228</p> <p>Die Abnahme – was das ist und wie das geht 229</p> <p>Baumängel – ein echter Schlamassel 231</p> <p>Mängelrechte, die Sie geltend machen können 232</p> <p><b>Kapitel 20 Vermietung und Vermarktung einer Eigentumswohnung 235</b></p> <p>Strategien bei der Mietersuche 236</p> <p>Clever vermieten – Formularverträge verwenden 237</p> <p>Vertragsverhandlungen gedanklich vorbereiten 238</p> <p>Vertragsgestaltung aus Vermietersicht 239</p> <p>Mietvertrag und Gemeinschaftsordnung 239</p> <p>Einschränkungen in Mietvertrag aufnehmen 240</p> <p>Schönheitsreparaturen nicht vergessen 240</p> <p>Betriebskosten (und Wohngeld) easy abrechnen 241</p> <p>Fiese Fallen im Mietrecht vermeiden 245</p> <p>Gesetzesverstoß in der Anzeige 245</p> <p>»Bin ich schon drin?« 245</p> <p>Verwendung unzulässiger Klauseln 246</p> <p>Mieter widerruft Mietvertrag 247</p> <p>Befristung vergessen 247</p> <p>Überflüssige, unklare oder falsche Angaben im Mietvertrag 248</p> <p>Fehlende Angaben im Mietvertrag 248</p> <p>Abrechnungsfrist versäumt 249</p> <p>»Ausgebremst« – zur Mietpreisdeckelung 249</p> <p>»Zweckentfremdungsverbot« nicht beachtet 250</p> <p><b>Teil IX : Der Top-Ten-Teil 251</b></p> <p><b>Kapitel 21 Zehn Tipps für Wohnungseigentümer</b> <b>253</b></p> <p>Augen auf beim Immobilienkauf 253</p> <p>Die grundlegenden Begriffe im Wohnungseigentum kennen 254</p> <p>Akteure kennen und ihre Aufgaben und Befugnisse besser verstehen lernen 254</p> <p>Rechte und Pflichten verstehen und eigene Interessen optimal vertreten 254</p> <p>Den Ablauf einer Eigentümerversammlung kennen und selbst aktiv werden 255</p> <p>Nichtige und fehlerhafte Beschlüsse erkennen 255</p> <p>Zulässigen und unzulässigen Gebrauch unterscheiden 255</p> <p>Instandhaltung, Modernisieren und Bauen richtig anpacken 256</p> <p>Wirtschaftsplan und Jahresabrechnung verstehen 256</p> <p>Vorbereitet in den Gerichtsprozess gehen oder eine außergerichtliche Einigung finden 257</p> <p><b>Kapitel 22 Zehn hilfreiche Internetadressen für Wohnungseigentümer</b> <b>259</b></p> <p><a href="www.anwaltsauskunft.de">www.anwaltsauskunft.de</a> 259</p> <p><a href="www.immobilienscout24.de">www.immobilienscout24.de</a> 260</p> <p><a href="www.immowelt.de">www.immowelt.de</a> 260</p> <p><a href="www.bundesgerichtshof.de">www.bundesgerichtshof.de</a> 260</p> <p><a href="www.dejure.org">www.dejure.org</a> 260</p> <p><a href="www.juris.de">www.juris.de</a> 261</p> <p><a href="www.hausundgrund.de">www.hausundgrund.de</a> 261</p> <p><a href="www.hausbesitzerverlag.de">www.hausbesitzerverlag.de</a> 261</p> <p><a href="www.minol.de">www.minol.de</a> 261</p> <p><a href="www.uts.de">www.uts.de</a> 262</p> <p><b>Teil X : Anhang 263</b></p> <p>Auszug aus dem Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht 265</p> <p>Muster Jahresabrechnung Wohnungseigentümergemeinschaft 278</p> <p>Stichwortverzeichnis 285</p>

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Professionell telefonieren für Dummies Das Pocketbuch
Professionell telefonieren für Dummies Das Pocketbuch
von: Réal Bergevin, Karen Leland, Keith Bailey
EPUB ebook
5,49 €
Gute Teamarbeit für Dummies
Gute Teamarbeit für Dummies
von: Marty Brounstein
EPUB ebook
5,49 €
Verhandlungstipps für Dummies Das Pocketbuch
Verhandlungstipps für Dummies Das Pocketbuch
von: Michael C. Donaldson
EPUB ebook
5,49 €