Details

Unendliche Weiten


Unendliche Weiten

Kreuz und quer durchs Chemie-Universum
1. Aufl.

von: Thisbe K. Lindhorst

25,99 €

Verlag: Wiley-VCH
Format: PDF
Veröffentl.: 26.04.2017
ISBN/EAN: 9783527804504
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 230

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Eine bunte und überraschende Abenteuerreise durch die faszinierenden Weiten des Chemie-Universums: Wie erklärt die Chemie die Entstehung des Lebens, wie hat sie die Welt verändert und wie lassen sich die drängenden Probleme unserer Zeit mit ihrer Hilfe lösen? In zwölf Kapiteln geben uns ausgesuchte Spezialisten, Chemiker und Chemikerinnen einen Einblick in die Chemie als äußerst kreative und verantwortungsbewusste Wissenschaft. Viele praktische Beispiele, Produkte und Anwendungen zeigen das Potential der Chemie auf. So erfährt man etwa, dass eine moderne Energie- und Rohstoffversorgung ohne Chemie weder denkbar noch machbar ist und welche Bedeutung die Chemie für die moderne Informationstechnologie hat. <br> Ein besonderes Augenmerk wird darauf gerichtet, welche Rolle die Chemie bei aktuellen und zukünftigen Herausforderungen unserer Gesellschaft spielt: Die ungebrochen wachsende Weltbevölkerung, die drohende Knappheit von Nahrung und Wasser, die Gesundheitsvorsorge und Heilung von Krankheiten, der ansteigende Energieverbrauch sowie der Erhalt unserer Lebensqualität - als stark interdisziplinär orientierte Wissenschaft schafft die Chemie die Grundlagen, um diese dringenden Probleme unserer Zeit nachhaltig anzugehen. Quo vadis Chemie? In diesem Buch wird kritisch und fachkundig diskutiert, wie sich die Chemie entwickeln muss, um diesen Aufgaben gerecht zu werden. Heute gelingt schon vieles, dennoch werden neue Denkansätze und innovative Prozesse und Produkte für die Zukunft gebraucht. Ohne Chemie ist keine Lösung möglich.<br> Ein spannendes und informatives Buch für alle, die sich für Chemie und für die Welt, in der wir leben, interessieren und gerne wissen möchten, welche Rolle die Chemie nicht nur heute wahrnimmt, sondern vor allem zukünftig spielen sollte.
<p>V Geleitwort</p> <p>VII Vorwort</p> <p>Kapitel 1</p> <p>2 Faszination Chemie<br /><i>Hans-J&uuml;rgen Quadbeck-Seeger</i></p> <p>Kapitel 2 Die Spielwiese der Anorganischen Chemie</p> <p>8 Elementares<br /><i>Barbara Albert, Thomas Geelhaar, Wilma Neumann, Armin Reller</i></p> <p>Kapitel 3 Von wenigen Rohstoffen zur beinahe unbegrenzten Produktvielfalt</p> <p>20 Schwarzes Gold und Gr&uuml;ne Chemie<br /><i>Michael R&ouml;per</i></p> <p>Kapitel 4</p> <p>44 Von der Chemie und Technik des Lebens<br /><i>Mark Helm, Johanna Bretzler, Nina Simon, Thomas Carell</i></p> <p>44 Der erweiterte genetische Code: DNA- und RNA-Basen jenseits von Watson und Crick</p> <p>49 CRISPR-Cas9: Revolution der Biologie durch ein bakterielles Immunsystem<br /><i>Sabine Schneider</i></p> <p>51 Ein erweiterter genetischer Code &ndash; neue Proteine aus dem Labor<br /><i>Susanne Mayer, Kathrin Lang</i></p> <p>56 Die Glykowissenschaften: ein vielf&auml;ltiges Forschungsgebiet f&uuml;r die chemische Biologie<br /><i>Anja Hoffmann-R&ouml;der</i></p> <p>63 Biotechnologie &ndash; alles Bio, oder was?<br /><i>Holger Bengs und Julia Sch&uuml;ler</i></p> <p>Kapitel 5</p> <p>68 Der blaue Planet und das blaue Gold</p> <p>68 Chemie auf dem Weg in die Nachhaltige Industriegesellschaft<br /><i>Martin Faulstich, Elisabeth Schmid und Alexander Franke</i></p> <p>69 Chemie und Wasser Herausgegeben von der Gesellschaft Deutscher Chemiker</p> <p>71 Wasser &ndash; das &bdquo;blaue Gold&ldquo;des 21. Jahrhunderts<br /><i>Torsten C. Schmidt und Walter K&ouml;lle</i></p> <p>73 Mikroplastik im aquatischen &Ouml;kosystem<br /><i>Sascha Klein, Eckhard Worch und Thomas P. Knepper</i></p> <p>75 Stimmt die Atmosph&auml;re, stimmt das Klima<br /><i>Reinhard Zellner</i></p> <p>Kapitel 6</p> <p>80 Vom absoluten Nullpunkt bis in die unendlichen Weiten des Weltalls &ndash; Powered by Chemistry</p> <p>81 Ein Hansdampf in allen Gassen &ndash; die Physikalische Chemie<br /><i>Katharina Al-Shamery</i></p> <p>89 Was hei&szlig;t &bdquo;Energie&ldquo; heute?<br /><i>Hermann P&uuml;tter</i></p> <p>94 Hochspannung garantiert &ndash; elektrochemische Grenzfl&auml;chen<br /><i>Olaf Magnussen</i></p> <p>97 Expedition zur Insel der Stabilit&auml;t &ndash; Faszination Nuklearchemie im gesellschaftlichen Kontext<br /><i>Horst Geckeis</i></p> <p>101 Chemie am absoluten Nullpunkt<br /><i>Bernhard Dick</i></p> <p>106 Chemie im Weltall &ndash; die Mission Rosetta-Philae<br /><i>Uwe J. Meierhenrich</i></p> <p>Kapitel 7 Von riesengro&szlig;en Polymeren bis hin zu den kleinsten Nanopartikelchen &ndash; auf jeden Fall mehr als nur Plastik</p> <p>112 Living in a material world<br /><i>Katharina Landfester, Frederik R. Wurm, Markus B. Bannwarth</i></p> <p>Kapitel 8</p> <p>126 iChemie &ndash; Informationstechnik, Elektronik, Kommunikation<br /><i>Rainer Waser</i></p> <p>Kapitel 9 Was machen denn eigentlich Lebensmittel - chemikerinnen und -chemiker?</p> <p>144 Mahlzeit! Prost! Wohl bekomms!<br /><i>J&ouml;rg H&auml;seler, Marina Creydt, Anna Dingel, Martin Doert, Markus Fischer, Hans-Ulrich Humpf, Lothar W. Kroh, Reinhard Matissek, Verena Pietzner, Monika Pischetsrieder, Martin R&uuml;hl, Julia, Schnapka, Dieter Schrenk, Andreas Vilcinskas, Holger Zorn</i></p> <p>Kapitel 10</p> <p>154 Im Dienste der Gesundheit<br /><i>Peter H. Seeberger</i></p> <p>Kapitel 11 Wie leistungsstarke Forschung, vielseitige Lehre und innova tive Industrieprodukte zusammenh&auml;ngen</p> <p>166 Mit Chemie in die Zukunft</p> <p>167 Chemie neu erfinden<br /><i>George M. Whitesides</i></p> <p>177 Innovation &ndash; Was ist das &uuml;berhaupt?<br /><i>Peter Nagler</i></p> <p>178 Start-ups in der Chemie &ndash; Wie kommen Innovationen in die Industrie?<br /><i>Sonja Jost</i></p> <p>180 Die Rolle der chemischen Wissenschaften im 21. Jahrhundert &ndash; one-world chemistry<br /><i>Henning Hopf, Stephen A. Matlin, Alain Krief und Goverdhan Mehta</i></p> <p>Kapitel 12</p> <p>186 Das Imagin&auml;re wirklich werden zu lassen</p> <p>187 Der Chemiker und der Architekt<br /><i>Dirk Trauner</i></p> <p>201 Danksagung</p> <p>203 Literatur</p> <p>207 Autorenadressen</p> <p>213 Bildquellen</p>
"Diese spannende und vielseitige Sachbuch reißt viele Themen an und zeigt, dass die Chemie wirklich nicht langweilig ist."<br> Materials and Corrosion (12/2017)<br> <br> "Tatsächlich finden sich in dem reichhaltig bebilderten und im bewährten Layout der ChiuZ gestalteten Buch viele und vielfältige Beispiele dafür, was Chemie heute alles ist ?"<br> Physik in unserer Zeit (01.12.2017)<br> <br> "Es empfiehlt sich für alle, die chemisches Interesse haben, bzw. für Personen in chemischen Berufen, die sich über den neueren Stand der Forschung informieren wollen."<br> Chemie Ingenieur Technik (01.10.2017)<br> <br> "Laut Vorwort soll das Buch vor allem bei der Jugend, die vor der Berufswahl steht, Interesse an der Chemie wecken. Dazu ist es bestens geeignet, da es trotz z.T. sehr anspruchsvoller Inhalte durch die vielen Abbildungen und Zusammenfassungen gut lesbar bleibt."<br> BIOSpektrum (01.10.2017)<br> <br> "Ein spannendes und informatives Buch für alle, die sich für Chemie und für die Welt, in der wir leben, interessieren, die mehr über die aktuellen Forschungsthemen wissen möchten und teilhaben wollen an den Überlegungen zur Zukunft."<br> Leser-welt.de (16.08.2017)<br> <br> "Aus Anlass ihres Jubiläums hat die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) ein Buch veröffentlicht, das auf unterhaltsame Weise die Leistungen und Möglichkeiten der Chemie in all ihren Facetten beleuchtet. (...) Das Buch richtet sich sowohl an naturwissenschaftliche Laien als auch an Experten und liefert in einem bunten Kaleidoskop viele Ansätze, um die Bedeutung der Chemie für unsere Welt besser kennen und verstehen zu lernen."<br> Galvanotechnik (02.06.2017)<br> <br> "Mit Unendliche Weiten. Kreuz und quer durchs Chemie-Universum legen die Herausgeber (...) einen einzigartigen, hochspannenden und schön gestalteten Band vor, in dem zahlreiche renommierte Autoren den Leser in die packende Welt der Chemie führen."<br> LVT Lebensmittel (08.05.2017)<br> <br> "Auf über 200 Seiten wird der Leser in die faszinierende Welt der chemischen Forschung entführt. Auch wer bis jetzt noch keine Zuneigung zur Chemie verspürt hat, wird sich in diesem reich bebilderten und ansprechend gestalteten Sachbuch verlieren und dabei überraschende Facetten der Chemie kennenlernen. (...) Ein wunderschöner und lehrreicher Bildband zum überraschend günstigen Preis ? auch als Geschenk geeignet."<br> JATROS (03.05.2017)<br> <br> "Aus Anlass ihres 150jährigen Jubiläums hat die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) ein Buch veröffentlicht, das zu einer überraschenden Reise durch die Chemie einlädt. In dem einzigartigen, hochspannenden und schön gestalteten Bildband beschäftigen sich ausgewiesene Experten in zwölf Kapiteln mit Errungenschaften, Anwendungen und Innovationen aus der Chemie. (...) Nicht nur Experten werden von diesem bunten Kaleidoskop begeistert sein. Besonders interessierte und neugierige Leser werden eingeladen, die Bedeutung des Abenteuers Chemie für unsere Welt besser kennen und verstehen zu lernen."<br> METALL (02.05.2017)<br> <br> "Der Großteil der Beiträge ist gut verständlich und gibt einen interessanten und differenzierten Überblick über die jeweiligen Themen. Insgesamt haben Herausgeber und Autoren mit Unendliche Weiten ? Kreuz und quer durchs Chemie-Universum einen ansehnlichen und interessanten Jubiläumsband geliefert. Prall gefüllt mit Themen aus allen Bereichen der Chemie werden hier alle Interessierten ? auch ?Schüler, deren Schulzeit zu Ende geht? (Vorwort) ? mit vielen, meist spannend aufgearbeiteten Informationen versorgt." <br> Buchrezicenter.de (09.04.2017)<br> <br> "Das Buch (...) bietet einen Fundus an Antworten und Lösungsansätzen auf die drängenden Fragen unserer Zeit."<br> PROCESS (01.04.2017)
Thisbe K. Lindhorst ist Professorin für Organische und Biologische Chemie an der Universität zu Kiel. Sie studierte Chemie an den Universitäten München und Münster und wurde in Organischer Chemie an der Universität Hamburg bei Professor Thiem promoviert. Nach einem Postdoktoranden-Aufenthalt an der University of British Columbia baute sie eine unabhängige Forschungsgruppe an der Universität Hamburg auf, wo sie sich 1998 habilitierte. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der Organischen und Biologischen Chemie und gelten insbesondere den Glykowissenschaften. Sie ist Autorin von über 130 Publikationen, vielen Buchkapiteln und eines Lehrbuchs. Sie engagiert sich auch in Beratungsgremien, wissenschaftlichen Beiräten, dem DFG-Forschungsforum und begründete die Veranstaltungsreihe "Wertedenken - Denkenswertes. Zur Zukunft der Universität". In den Jahren 2016 und 2017 ist Thisbe K. Lindhorst die Präsidentin der Gesellschaft Deutscher Chemiker.<br> <br> Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger studierte Chemie, Physik und Anthropologie in München und wechselte nach seiner Promotion direkt in die Forschungsabteilung der BASF AG. Während seiner gesamten Berufslaufbahn war er sowohl in der Welt der Wissenschaft als auch in der Welt der Wirtschaft zu Hause: Er war Forschungsvorstand der BASF, Präsident der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), Mitglied des Senats der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) sowie der Max-Planck-Gesellschaft und ist seit 1985 Honorarprofessor an der Universität Heidelberg. Für sein unermüdliches Engagement wurde ihm 1998 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Er ist begeisterter und bekennender "Bücherwurm" und widmet sich seit seiner Pensionierung leidenschaftlich der Literatur, so auch als Aphoristiker. Er ist mittlerweile Autor mehrerer Bücher, in die er seine über Jahre gesammelten Erfahrungen in witziger und nachdenklicher Art und Weise einfließen lässt.<br> <br> Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
Eine bunte und überraschende Abenteuerreise durch die faszinierenden Weiten des Chemie-Universums: Wie erklärt die Chemie die Entstehung des Lebens, wie hat sie die Welt verändert und wie lassen sich die drängenden Probleme unserer Zeit mit ihrer Hilfe lösen? In zwölf Kapiteln geben uns ausgesuchte Spezialisten, Chemiker und Chemikerinnen einen Einblick in die Chemie als äußerst kreative und verantwortungsbewusste Wissenschaft. Viele praktische Beispiele, Produkte und Anwendungen zeigen das Potential der Chemie auf. So erfährt man etwa, dass eine moderne Energie- und Rohstoffversorgung ohne Chemie weder denkbar noch machbar ist und welche Bedeutung die Chemie für die moderne Informationstechnologie hat. <br> Ein besonderes Augenmerk wird darauf gerichtet, welche Rolle die Chemie bei aktuellen und zukünftigen Herausforderungen unserer Gesellschaft spielt: Die ungebrochen wachsende Weltbevölkerung, die drohende Knappheit von Nahrung und Wasser, die Gesundheitsvorsorge und Heilung von Krankheiten, der ansteigende Energieverbrauch sowie der Erhalt unserer Lebensqualität - als stark interdisziplinär orientierte Wissenschaft schafft die Chemie die Grundlagen, um diese dringenden Probleme unserer Zeit nachhaltig anzugehen. Quo vadis Chemie? In diesem Buch wird kritisch und fachkundig diskutiert, wie sich die Chemie entwickeln muss, um diesen Aufgaben gerecht zu werden. Heute gelingt schon vieles, dennoch werden neue Denkansätze und innovative Prozesse und Produkte für die Zukunft gebraucht. Ohne Chemie ist keine Lösung möglich.<br> Ein spannendes und informatives Buch für alle, die sich für Chemie und für die Welt, in der wir leben, interessieren und gerne wissen möchten, welche Rolle die Chemie nicht nur heute wahrnimmt, sondern vor allem zukünftig spielen sollte.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Vom Urknall zum Gummibärchen
Vom Urknall zum Gummibärchen
von: Roland Full
EPUB ebook
24,99 €
Einsteins Berlin
Einsteins Berlin
von: Dieter Hoffmann
PDF ebook
25,99 €
Facetten einer Wissenschaft
Facetten einer Wissenschaft
von: Achim Müller, Ekkehard Diemann
PDF ebook
28,99 €