Details

Trennungsratgeber für Dummies


Trennungsratgeber für Dummies


Für Dummies 1. Aufl.

von: Juliette Boisson

11,99 €

Verlag: Wiley-VCH
Format: EPUB
Veröffentl.: 27.05.2020
ISBN/EAN: 9783527825707
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 246

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Wurden Sie schon einmal verlassen oder haben Sie sich schon einmal von jemandem getrennt? Trennungen gehören zu den schmerzlichsten Erfahrungen des Menschseins, nicht nur für diejenigen, die verlassen wurden. Dieses Buch begleitet Sie bei einer Trennung, liefert Informationen und fordert zum Handeln auf. Sie erfahren, wie Sie mit Ihren Gefühlen umgehen, Wie Sie Ihr Selbstbewusstsein stärken und was Sie tun und lassen sollten, um eine Trennung erfolgreich zu überwinden, wobei Übungen und Checklisten Sie auf Ihrem Weg begleiten.
<p>Über die Autorin 11</p> <p><b>Einführung</b> <b>23</b></p> <p>Über dieses Buch 23</p> <p>Konventionen in diesem Buch 24</p> <p>Törichte Annahmen über den Leser 24</p> <p>Wie dieses Buch aufgebaut ist 25</p> <p>Teil I: Wissenswertes über Trennung 25</p> <p>Teil II: Gehen oder bleiben? 25</p> <p>Teil III: Sich trennen 25</p> <p>Teil IV: Marmor, Stein und Eisen bricht und auch die Liebe tut’s 26</p> <p>Teil V: Die Trennung verarbeiten 26</p> <p>Teil VI: Der Top-Ten-Teil 26</p> <p>Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 27</p> <p>Wie es weitergeht 27</p> <p><b>Teil I: Wissenswertes über Trennung 29</b></p> <p><b>Kapitel 1 Was bei einer Trennung passiert</b> <b>31</b></p> <p>Die vier Trennungsphasen 31</p> <p>Erste Phase: Nicht-wahrhaben-Wollen 32</p> <p>Zweite Phase: Aufbrechende Gefühle 33</p> <p>Dritte Phase: Neuorientierung 35</p> <p>Vierte Phase: Neuanfang 36</p> <p>Was Liebeskummer mit unseren Bedürfnissen macht 37</p> <p>Menschliche Grundbedürfnisse 37</p> <p>Was wir sonst noch über Bedürfnisse wissen 38</p> <p>Warum wir uns nach einer Trennung so fühlen, wie wir uns fühlen 39</p> <p>Was bei einer Trennung mit Körper, Geist und Seele passiert 40</p> <p>Was Hirnscans über Trennungen sagen können 40</p> <p>Die Rolle der Hormone 41</p> <p>Was Liebe auch mit Schmerz zu tun hat 42</p> <p>Was Menschen glücklich macht 42</p> <p>Liebe und Schmerz sind Geschwister 43</p> <p>Warum sich Liebeskummer doch lohnt 44</p> <p><b>Kapitel 2 Was zur Trennung führen kann</b> <b>47</b></p> <p>Was man nicht über Trennungen lernen kann 47</p> <p>Wann und warum sich Menschen trennen 48</p> <p>Wie Veränderungen sich auf Partnerschaften</p> <p>auswirken 48</p> <p>Warum es sonst noch zur Trennung kommt 50</p> <p>Was das Bindungsprogramm mit Beziehungen macht 52</p> <p>Treffen sich zwei: Der Flüchtling und der Angsthase 52</p> <p>Warum der Flüchtling und der Angsthase sich mögen 54</p> <p><b>Teil II: Gehen oder bleiben? 57</b></p> <p><b>Kapitel 3 Wann eine Trennung erfolgen sollte</b> <b>59</b></p> <p>Gewalt und (Beziehungs)-Sucht in der Partnerschaft 59</p> <p>Psychische Gewalt in der Partnerschaft 60</p> <p>Physische Gewalt und Sucht in der Partnerschaft 62</p> <p>Warum es so schwer ist, gewalttätige Beziehungen zu verlassen 64</p> <p>Emotionale Abhängigkeit 64</p> <p>Co-Abhängigkeit 64</p> <p>Für abhängige Beziehungen gibt es Hilfe 66</p> <p><b>Kapitel 4 Der Beziehung eine Chance geben</b> <b>69</b></p> <p>Sich für die Partnerschaft einsetzen 69</p> <p>Den Partner priorisieren 70</p> <p>Den Fokus aufs Positive legen 71</p> <p>Wohlvollen und Güte 72</p> <p>Verzeihend sein 72</p> <p>Kommunikation in der Beziehung 74</p> <p>Sprechen bringt weiter 74</p> <p>Nicht immer Recht haben wollen 76</p> <p>Unveränderbares akzeptieren 77</p> <p>Den Partner nicht verändern wollen 77</p> <p>Bedürfniserfüllung nicht beim Partner suchen 78</p> <p><b>Kapitel 5 Bilanz ziehen – So steht es um die Beziehung</b> <b>81</b></p> <p>Innerliche Voraussetzungen schaffen 81</p> <p>Ehrlich mit sich selbst sein 81</p> <p>Den Druck herausnehmen 82</p> <p>Den Stand der Beziehung beleuchten 82</p> <p>Warm-up mit der Pro- und Kontra-Liste 82</p> <p>Gefühle für den Partner 83</p> <p>Der Umgang miteinander 85</p> <p>Engagement für die Beziehung 88</p> <p>Blockaden identifizieren 89</p> <p>Belastende Faktoren außerhalb der Beziehung 89</p> <p>Blockade durch den Partner 90</p> <p>Mitschwingende Ängste 91</p> <p>(Zukunfts)-Visionen beleuchten 93</p> <p>Wünsche für die Zukunft 93</p> <p>Einen Blick in die Kristallkugel werfen 95</p> <p>Selbstbild in der Partnerschaft 97</p> <p><b>Teil III: Sich trennen 99</b></p> <p><b>Kapitel 6 Mut zur Trennung entwickeln 101</b></p> <p>Saboteure loswerden 102</p> <p>Innere Mitentscheider identifizieren 102</p> <p>Egoismus und Selbstfürsorge 103</p> <p>Verantwortung neu ausrichten 105</p> <p>Mutmacher finden 106</p> <p>Übertreiben als Sprungbrett 106</p> <p>Sich Erlaubnis geben 107</p> <p>Unterstützer finden 109</p> <p>Komfort jenseits der Komfortzone finden 109</p> <p>Garantien – nur für Waschmaschinen erhältlich 110</p> <p>Keine Angst vor der Zukunft 111</p> <p>Keine Angst vor Reue 112</p> <p><b>Kapitel 7 Trennung: Dos and Don’ts</b> <b>115</b></p> <p>Wie man sich auf keinen Fall trennen sollte 116</p> <p>Nicht als Gespenst 116</p> <p>Nicht wie die Axt im Wald 117</p> <p>Angemessene Kommunikation wählen 118</p> <p>Ungünstige Zeitpunkte 119</p> <p>Ungünstige Worte und Floskeln 119</p> <p>Was eine gute Trennung ausmacht 121</p> <p>Den richtigen Ort wählen 121</p> <p>Ein gutes Trennungsgespräch 121</p> <p>Schonkost vermeiden 123</p> <p>Die Tage, Wochen und Monate nach der Trennung 124</p> <p>Die Schuldfrage 126</p> <p>Es dem Rest der Welt sagen 127</p> <p>Den Kuchen fair aufteilen 128</p> <p>Wenn es nicht weitergeht 130</p> <p><b>Kapitel 8 Mit dem Gefühlschaos umgehen</b> <b>131</b></p> <p>Mit den negativen Gefühlen des Ex-Partners umgehen 131</p> <p>Wut und Verzweiflung 132</p> <p>Empathie für den Ex-Partner 134</p> <p>Den Partner unterstützen, mit seinen Emotionen Umzugehen 136</p> <p>Grenzen setzen und in Distanz gehen 141</p> <p>Warum es schwer sein kann, Grenzen zu setzen 141</p> <p>Unbedingt Grenzen setzen 142</p> <p>Aus Selbstliebe abgrenzen 143</p> <p>Tipps, um Grenzen zu setzen 144</p> <p>Mit den eigenen Gefühlen nach der Trennung umgehen 145</p> <p>Ein schlechtes Gewissen haben 146</p> <p>Schuldgefühle loswerden 146</p> <p>Wenn Zweifel aufkommen 147</p> <p>Die Rolle des Buhmanns annehmen 149</p> <p>Die Macht der Geschichten … 150</p> <p><b>Teil IV: Marmor Stein und Eisen bricht – und auch die Liebe tut‘s 153</b></p> <p><b>Kapitel 9 Erste Hilfe bei Trennung: Was jetzt zu tun ist</b> <b>155</b></p> <p>Die ersten Tage und Wochen – Sofortige Maßnahmen 155</p> <p>Trennungsgründe erfahren 156</p> <p>Kontaktsperre verhängen 157</p> <p>Opfer sein 158</p> <p>Viel reden 159</p> <p>Räumliche Trennung 160</p> <p>Sich gut ernähren 161</p> <p>Leidensfreie Räume schaffen 163</p> <p>Freunde und Familie aktivieren 163</p> <p>Bewegung und Sport 164</p> <p>Routinen erhalten 165</p> <p>Humor erlauben 166</p> <p><b>Kapitel 10 Erste Hilfe bei Trennung: Was jetzt auf gar keinen Fall zu tun ist 169</b></p> <p>Im Nicht-wahrhaben-Wollen verharren 169</p> <p>Den Ex zurückwollen 170</p> <p>Den Ex idealisieren 171</p> <p>Social Media Stalking 172</p> <p>Sex mit dem Ex 173</p> <p>Rückzug und Betäubung 175</p> <p>Selbstzweifeln entgegenwirken 175</p> <p>Sich ins Schneckenhaus zurückziehen 176</p> <p>Sich betäuben 177</p> <p>In eine neue Beziehung flüchten 178</p> <p><b>Teil V: Die Trennung verarbeiten 181</b></p> <p><b>Kapitel 11 Mit unangenehmen Gefühlen nach der Trennung umgehen</b> <b>183</b></p> <p>Gefühlen Raum geben 183</p> <p>Aktives Trauern 184</p> <p>Schreiben hilft 185</p> <p>Wut erlauben 186</p> <p>Ängste konfrontieren 187</p> <p>Andere Perspektiven zulassen 189</p> <p>Grübelzwang eindämmen 189</p> <p>Eine Blödmann-Liste schreiben 191</p> <p>Eine andere Trennungsgeschichte 193</p> <p>Vorfälle akzeptieren 195</p> <p><b>Kapitel 12 Selbstbewusstsein stärken</b> <b>197</b></p> <p>Mentale Stärke 197</p> <p>Bewertungen machen Gefühle 198</p> <p>Ein positives Selbstbild entwerfen 199</p> <p>Selbstliebe stärken 200</p> <p>Dankbar sein 202</p> <p>Vertrauen haben 203</p> <p>Selbstbewusst handeln 204</p> <p>Eigene Bedürfnisse erkunden 205</p> <p>Eine Feel-Good-Liste erstellen 208</p> <p>Sich herausfordern 209</p> <p>Sich Ziele setzen 210</p> <p><b>Kapitel 13 Die Beziehung reflektieren und loslassen</b> <b>213</b></p> <p>Über die Beziehung nachdenken 213</p> <p>Die eigene Verantwortung sehen 214</p> <p>Gelerntes mitnehmen 215</p> <p>Gutes am Schlechten 217</p> <p>Die Beziehung verabschieden 218</p> <p>Schönes würdigen 219</p> <p>Verzeihen können 220</p> <p>Die Beziehung loslassen 221</p> <p>Eine Zukunftsvision gestalten 222</p> <p><b>Teil VI: Der Top-Ten-Teil 225</b></p> <p><b>Kapitel 14 Zehn Tipps für den Umgang mit Kindern bei Trennung</b> <b>227</b></p> <p>Gut für sich sorgen 227</p> <p>Trennung vermitteln 228</p> <p>Eltern bleiben und an einem Strang ziehen 229</p> <p>Sicherheit und Stabilität geben 229</p> <p>Raum für Gefühle geben 230</p> <p>Trost spenden 230</p> <p>Mit Loyalitätskonflikten umgehen 231</p> <p>Verhaltensauffälligkeiten nicht überbewerten 231</p> <p>Weitere Bezugspersonen 232</p> <p>Zeit geben 233</p> <p><b>Kapitel 15 Zehn Filme, die bei Liebeskummer helfen 235</b></p> <p>Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück 235</p> <p>Sex and the City – Der Film 236</p> <p>Eat Pray Love 236</p> <p>Meine Braut, ihr Vater und ich 237</p> <p>Club der Teufelinnen 237</p> <p>Nie mehr Sex mit dem Ex 238</p> <p>Männerherzen 238</p> <p>Last Night 239</p> <p>Freundschaft mit gewissen Vorzügen 240</p> <p>Ziemlich beste Freunde 240</p> <p>Stichwortverzeichnis 241</p>
Juliette Boisson ist staatlich zugelassene Psychotherapeutin nach Heilpraktikergesetz und bietet Lösungsfokussierte Kurzzeittherapie und systemische Therapie in deutscher, französischer und englischer Sprache an. Sie befasst sich tagtäglich mit Herzensangelegenheiten in ihrer Praxis für Beziehungsthemen in München. Ihre Schwerpunkte liegen in der Paartherapie und Beratung, dem Liebeskummer- und Single-Coaching und allen Themen, die Beziehungen bewegen. Nach einem Masterstudium in internationalem Marketing Management und einigen Jahren in der Wirtschaft widmet sie sich nun ihrem eigentlichen Berufswunsch und hat sich seitdem mit Aus- und Weiterbildungen zum Thema Liebe und Beziehung beschäftigt.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

The Jekyll and Hyde Syndrome
The Jekyll and Hyde Syndrome
von: Beverly Engel
PDF ebook
20,99 €
The Secrets of Happily Married Women
The Secrets of Happily Married Women
von: Scott Haltzman, Theresa Foy DiGeronimo
PDF ebook
10,99 €
Reconnecting
Reconnecting
von: Joseph J. Luciani
PDF ebook
16,99 €