Details

Taschenbuch für den Tunnelbau 2018


Taschenbuch für den Tunnelbau 2018


Taschenbuch Tunnelbau 1. Aufl.

34,99 €

Verlag: Ernst & Sohn
Format: EPUB
Veröffentl.: 06.12.2017
ISBN/EAN: 9783433608760
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 800

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Das Taschenbuch für den Tunnelbau ist seit vielen Jahren ein praxisorientierter Ratgeber für Auftraggeber, Planer und Bauausführende. Es greift aktuelle Entwicklungen und Problemstellungen auf, präsentiert innovative Lösungen und dokumentiert dabei den jeweils erreichten Stand der Technik. Die Beiträge in der Ausgabe 2018 behandeln die Themenbereiche Konventioneller bergmännischer Tunnelbau, maschineller Tunnelbau, Maschinen und Geräte, Baustoffe und Bauteile, Instandsetzung und Nachrüstung, Forschung und Entwicklung sowie Vertragswesen, Wirtschaftlichkeit und Akzeptanz. Ein Einkaufsführer zum Thema Tunnelbaubedarf rundet das Buch ab.
Konventioneller bergmännischer Tunnelbau I. Tunnel nach Bad Cannstatt des Großprojekts Stuttgart–Ulm – Senkungen und Setzungen im Stadtgebiet von Stuttgart, Prognosen und Messergebnisse 1Wadim Strangfeld, Patricia Wittke-Gattermann, Claus Erichsen 1 Einleitung 2 2 Ausgelaugter Gipskeuper 6 3 Unterfahrung der Presselstraße 10 10 4 Unterfahrung der Gleisanlagen, des Gäubahn-Viadukts und der Gäubahn-Brücke 20 Maschinen und Geräte I. Supersize TBM – Designaspekte bei sehr großen Tunnelvortriebsmaschinen (TVM) 28Werner Burger, Markus Thewes, Gerhard Wehrmeyer 1 Beweggründe für Großdurchmessertunnel 30 2 Ortsbruststützung und Tunnelauskleidung 31 3 Technische Aspekte für TVM sehr großer Durchmesser 33 4 Transport und Montage 44 5 Zusammenfassung 45 II. Tunnelbohrmaschinen (TBM) unter hohen Wasserdrücken im Fels 49Gerhard Wehrmeyer 1 Einleitung 49 2 Entscheidungskriterien zur Wahl des Maschinentyps 50 3 Anforderungen an Bohrkopf/Schneidrad, Bohrkopfantrieb und Schildschwanzdichtung (SSW-Dichtung) 53 4 Projekterfahrungen ausgeführter Projekte 55 5 Zusammenfassung und Ausblick 77 Baustoffe und Bauteile I. Praxisrelevante Korrelationen der Ausgangsstoffe und der Zusammensetzung mit den Eigenschaften von einkomponentigen Ringspaltmörteln 79Bou-Young Youn-Eale, Rolf Breitenbücher 1 Einleitung 80 2 Anforderungen an einkomponentige Ringspaltmörtel 82 3 Mörtelsysteme für einkomponentige Ringspaltmörtel 84 4 Charakterisierung der untersuchten Einkomponentenmörtel 86 5 Eigenschaften der untersuchten Einkomponentenmörtel 93 6 Bewertung der Einflussparameter und Empfehlungen für die Konzeption von einkomponentigen Ringspaltmörteln 107 II. Berechnungsmodelle für Bau- und Endzustände von Tübbingtunneln 111Mario Smarslik, Thomas Putke, Ahmed Marwan, Vojtech Ernst Gall, Günther Meschke, Peter Mark 1 Einleitung 112 2 Modellvarianten 114 3 Parameterstudie 127 4 Schlussfolgerungen 141 Instandsetzung und Nachrüstung I. Tunnel Pfaffenstein – Nachrechnung eines Straßentunnels im Bestand 147Karl Goj, Oliver Fischer, Bernhard Ettelt 1 Einleitung 148 2 Tunnel Pfaffenstein 154 3 Statisch-konstruktive Beurteilung, Tunnelnachrechnung 162 4 Zusammenfassung 177 II. A 96 Lindau–München, Tunnel Eching und Etterschlag – Erhaltungsmaßnahmen und Konzept zur Betoninstandsetzung bei Tunnelnachrüstungen nach den Richtlinien für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln (RABT) 180Angelika Schießl-Pecka, Ulrich Schneck, Uwe Willberg, Karl Goj, Christian Hocke 1 Anlass 182 2 Bauwerksbeschreibungen 184 3 Chloridbelastungen in Tunnelbauwerken 186 4 Pilotprojekte Tunnel Eching und Etterschlag – Lösungsstrategien bei der Instandsetzung von Straßentunneln 191 5 Lösungsstrategien für Neubauprojekte 209 6 Ausblick 218 Forschung und Entwicklung I. BIM-Einsatz am Albvorlandtunnel – Erfahrungen und Umgang mit digitalen Prozessen bei Planung und Bau 220Jens Hallfeldt, Michael Frahm 1 Einführung 222 2 Projektvorstellung 222 3 Umfang von BIM am Albvorlandtunnel 223 4 Erfahrungen aus der praktischen Umsetzung 235 5 Besondere Erkenntnisse bei der Umsetzung von BIM am Albvorlandtunnel 238 6 Fazit und Ausblick 239 Vertragswesen, Wirtschaftlichkeit und Akzeptanz I. Leitfaden für die Behandlung von zeitgebundenen Kosten (ZGK) im Tunnelbau 242Wolf-Dieter Friebel, Ulrich Biber, Daniel Eickmeier, Stefan Franz, Jan Gramer, Dieter Handke, Klaus Seeger, Roland Sedlmeir, Daniel Spöndlin, Johannes Wageneder, Bodo Wieczorek 1 Vorbemerkung 243 2 Geltungsbereich 244 3 Einleitung 244 4 Begriffsbestimmungen 245 5 Flexibles Bauzeitenmodell 249 6 Verfeinerte Modelle 256 7 Gestaltung des Bauvertrags 259 8 Abrechnung 263 9 Hinweise für die Ausschreibung von flexiblen Bauzeitenmodellen 265 10 Anhang: Berechnungsbeispiele 269 II. Innerstädtischer Tunnelbau im hydrogeologischen und gesellschaftlichen Kontext 285Ingo Pähler, Stephan Gutjahr 1 Einleitung 286 2 Projektentwicklung und -durchführung 290 3 Hydrogeologie 298 4 Zusammenfassung 311 Tunnelbaubedarf 315 Inserentenverzeichnis 329

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: