Details

Spannbetonbauwerke


Spannbetonbauwerke

Teil 4: Bemessungsbeispiele nach Eurocode 2
1. Aufl.

von: Wolfgang Rossner, Carl-Alexander Graubner

106,99 €

Verlag: Ernst & Sohn
Format: PDF
Veröffentl.: 31.08.2012
ISBN/EAN: 9783433602331
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 642

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Das Werk komplettiert das vierbändige Handbuch über Spannbetonbauwerke. Es beinhaltet ausgewählte Beispiele zur Bemessung von Straßenund Eisenbahnbrücken sowie Hoch- und Industriebauten. Grundlage der ausführlichen Berechnungen ist DIN EN 1992 mit den zugehörigen deutschen Nationalen Anhängen. Umfangreiche Erläuterungen und präzise Verweise auf jeweils relevante Normenabschnitte machen Systematik und Ablauf der Bemessungsschritte leicht nachvollziehbar. Somit ist das Buch sowohl für den planenden Ingenieur als auch für Studenten ein ideales Arbeitsmittel. Die Autoren verbinden den Erfahrungsschatz unzähliger realisierter Ingenieurbauwerke mit aktuellem Forschungswissen:
Geleitwort V Vorwort VII Einleitung XI Beispiel 1 Hohlkasten einer Straßenbrücke Einfeldriges Tragwerk mit externen Spanngliedern 1 Beispiel 2 Zweifeldrige Straßenbrücke mit Plattenbalkenquerschnitt Doppelstegiger Plattenbalken mit Vorspannung in nachträglichem Verbund 143 Beispiel 3 Deckenkonstruktion TT-Platten mit Ortbetonergänzung und Vorspannung in sofortigem Verbund 245 Beispiel 4 Flachdecke Punktgestützte Platte mit Vorspannung ohne Verbund 361 Beispiel 5 Eisenbahnbrücke Einfeldriger breiter Balken mit Kragplatte und Vorspannung in nachträglichem Verbund 429 Anhang A Nachweiskonzept 549 Anhang B Bemessungstafeln 579 Formelzeichen 591 Bestimmungen 613 Literatur 617 Stichwortverzeichnis 621 Den Beispielen sind ausführliche Inhaltsverzeichnisse vorangestellt
Dr.-Ing. W. Rossner hat in 35 Jahren als Projektleiter bzw. Abteilungsleiter Konstruktion der Heilit+Woerner Bau GmbH bedeutende Brückenbauwerke in Deutschland und über Europa hinaus geschaffen. Prof. Dr.-Ing. C.-A. Graubner lehrt am Institut für Massivbau an der TU Darmstadt und ist Partner im Ingenieurbüro König und Heunisch Planungsgesellschaft (KHP), Frankfurt / Main. Die über Jahrzehnte bewährte Reihe „Handbuch für Beton-, Stahlbeton- und Spannbetonbau“ wird durch em. Prof. Dr.-Ing. Dr. techn. h. c. Herbert Kupfer, TU München, herausgegeben.
Das Werk komplettiert das vierbändige Handbuch über Spannbetonbauwerke. Es beinhaltet ausgewählte Beispiele zur Bemessung von Straßenund Eisenbahnbrücken sowie Hoch- und Industriebauten. Grundlage der ausführlichen Berechnungen ist DIN EN 1992 mit den zugehörigen deutschen Nationalen Anhängen. Umfangreiche Erläuterungen und präzise Verweise auf jeweils relevante Normenabschnitte machen Systematik und Ablauf der Bemessungsschritte leicht nachvollziehbar. Somit ist das Buch sowohl für den planenden Ingenieur als auch für Studenten ein ideales Arbeitsmittel. Die Autoren verbinden den Erfahrungsschatz unzähliger realisierter Ingenieurbauwerke mit aktuellem Forschungswissen:

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: