Details

Erziehen nach Montessori für Dummies


Erziehen nach Montessori für Dummies


Für Dummies 1. Aufl.

von: Noemie d'Esclaibes, Sylvie d'Esclaibes

15,99 €

Verlag: Wiley-VCH
Format: EPUB
Veröffentl.: 07.07.2021
ISBN/EAN: 9783527834372
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 272

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

"Hilf mir, es selbst zu tun." Der pädagogische Ansatz von Maria Montessori stellt das Kind und seine Fähigkeiten zu gestalten in den Mittelpunkt und ermutigt Kinder, kreativ zu sein, selbst Wege zu finden und Entscheidungen zu treffen. Möchten Sie sich mit Montessori-Pädagogik beschäftigen und erwägen, Ihr Kind nach dieser Methode zu erziehen? Dieses Buch stellt Ihnen die Grundideen vor und zeigt Ihnen, wie alle Altersstufen, vom Säugling bis zum Teenager und sogar an Alzheimer oder Autismus leidende Erwachsene, von Montessori profitieren. Sie erfahren, wie man das spezielle Montessori-Material einsetzt, erhalten Tipps zur Schulwahl und vor allem, was Sie als Eltern tun können, um Ihr Kind zu begleiten und in seiner Entwicklung zu unterstützen.
<p>Über die Autorinnen 5</p> <p><b>Einführung</b> <b>19</b></p> <p>Über dieses Buch 20</p> <p>Wie dieses Buch aufgebaut ist 21</p> <p>Teil I: Was ist Montessori-Pädagogik? 21</p> <p>Teil II: Montessori für Kinder von 0 bis 3 Jahren 22</p> <p>Teil III: Montessori für Kinder von 3 bis 6 Jahren 22</p> <p>Teil IV: Montessori für Kinder von 6 bis 12 Jahren 23</p> <p>Teil V: Montessori für alle 23</p> <p>Teil VI: Der Top-Ten-Teil 23</p> <p>In diesem Buch verwendete Symbole 23</p> <p><b>Teil I: Was ist die Montessori-Pädagogik? 25</b></p> <p><b>Kapitel 1 Montessori heute</b> <b>27</b></p> <p>Das Adlerauge von Doktor Maria 28</p> <p>Das Kinderhaus 28</p> <p>Universell anwendbar 29</p> <p>Von 0 bis 99! 29</p> <p>Die großen Lernbereiche 30</p> <p>Übungen des praktischen Lebens 30</p> <p>Sensorische Materialien 30</p> <p>Sprachmaterial 30</p> <p>Mathematikmaterial 31</p> <p>Material zur kosmischen Erziehung 31</p> <p>Montessori heute: die Einrichtungen 31</p> <p>Montessori für den Frieden 32</p> <p><b>Kapitel 2 Wer war Maria Montessori?</b> <b>33</b></p> <p>Im Namen des Vaters 33</p> <p>Eine Gesellschaft im Umbruch 34</p> <p>Maria, die Rebellin 34</p> <p>Die ersten Engagements 34</p> <p>Das Geheimnis 35</p> <p>Der Aufstieg 35</p> <p>Wissensdurst 36</p> <p>Das Kinderhaus – <i>Casa dei Bambini</i> 36</p> <p>Das Wunder des Lehrmaterials 36</p> <p>Das Haus wird größer 37</p> <p>Ave Maria 37</p> <p>Von Amerika in die schwarzen Jahre 37</p> <p>Von Indien zur Anerkennung 39</p> <p>Weltbürgerin 40</p> <p><b>Kapitel 3 Die Montessori-Umgebung</b> <b>41</b></p> <p>Eine Umgebung nach Maß 41</p> <p>Das Gegenteil zu »mach dies nicht, mach das nicht« 41</p> <p>Eine vorbereitete Umgebung von Geburt an 42</p> <p>Aufnahmefähig wie ein Schwamm 43</p> <p>Freie Bewegung für Kinder! 43</p> <p>Das Königreich des Regals 44</p> <p>Wie zu Hause 45</p> <p>Psssssssssssst, es wird gelernt! 46</p> <p>Die Mischung der Altersgruppen 47</p> <p><b>Kapitel 4 Das Kind ist der Lehrer</b> <b>49</b></p> <p>Eine neue Betrachtungsweise 49</p> <p>Kenne dich selbst … 50</p> <p>Hilf mir, es selbst zu tun! 51</p> <p>Jeder nach seinem Interesse 52</p> <p>Die sensiblen Phasen 52</p> <p>Verfeinerte Sinne 53</p> <p>Die Leidenschaft für Ordnung 54</p> <p>Ein paar Beispiele für sensible Phasen 55</p> <p>Freiheit in einem Rahmen 55</p> <p>Selbstdisziplin und Freiheit 56</p> <p>Jeder in seinem Rhythmus, jeder nach seinem Weg 57</p> <p><b>Kapitel 5 Das Material 59</b></p> <p>Konkretes Material 59</p> <p>Die Eleganz von Holz 60</p> <p>Eine Schule in Bewegung 60</p> <p>Die Beherrschung der Hand 61</p> <p>Lernen durch Erfahrung 61</p> <p>Hoch leben die Fehler! 61</p> <p>Lösungsfindung 62</p> <p>Jeweils nur eine Schwierigkeit! 63</p> <p><b>Teil II: Montessori für Kinder von 0 bis 3 Jahren 65</b></p> <p><b>Kapitel 6 Umgebung und Einrichtung des Kinderzimmers</b> <b>67</b></p> <p>Willkommen auf der Welt! 67</p> <p>Ein Hoch auf die Routine! 69</p> <p>Alles in Ordnung 69</p> <p>Sicherheit an erster Stelle! 70</p> <p>Nur Geduld, es wird größer! 70</p> <p>Die materielle Umgebung 71</p> <p>Schönheit 71</p> <p>Auf dem Teppich 72</p> <p>Das Spiegelkabinett 73</p> <p>Die Angst vor dem Gitterbettchen 73</p> <p>Eine Welt auf seiner Höhe 74</p> <p>Küche und Badezimmer 75</p> <p>Auf die Umgebung achten 75</p> <p>Motorik als Schwerpunkt 76</p> <p><b>Kapitel 7 Die Motorik des Kindes 79</b></p> <p>Souveräne Begleitung 79</p> <p>Ohne Hilfsmittel 80</p> <p>Das Fallen lernen 80</p> <p>Nichts überstürzen 81</p> <p>Montessori-Möbel 83</p> <p>Der Spiegel mit Stange 83</p> <p>Der Wagen 83</p> <p>Die Treppe 83</p> <p>Die Trittleiter 84</p> <p>Aktivitäten im Freien 84</p> <p>Auf ins Abenteuer! 85</p> <p><b>Kapitel 8 Beherrschung der Feinmotorik</b> <b>87</b></p> <p>Den Gesichtssinn stimulieren, um die Berührung zu stimulieren 87</p> <p>Mobiles 88</p> <p>Rasseln 90</p> <p>Bälle 91</p> <p>Kästen 92</p> <p>Wiederholungen sind wichtig! 93</p> <p>Das Leben üben 94</p> <p>Fokus auf die Küche 95</p> <p>Ein paar Ideen … 96</p> <p>Vorbereitung 96</p> <p><b>Kapitel 9 Entwicklung der Sinne und der Sprache</b> <b>99</b></p> <p>Die 5 Sinne des Babys 99</p> <p>Die den Sinnen gewidmeten Materialien 100</p> <p>Sehen 100</p> <p>Tasten 102</p> <p>Geschmack und Geruch 102</p> <p>Hören 103</p> <p>Sprechen lernen 103</p> <p>Sprechen ohne Worte 104</p> <p>Die Sprache wertschätzen 104</p> <p>Objekte zum Sprechenlernen 104</p> <p>Eine Bibliothek von Geburt an 105</p> <p>Soziale Bindungen 106</p> <p><b>Teil III: Montessori für Kinder von 3 bis 6 Jahren 107</b></p> <p><b>Kapitel 10 Das Material und die Drei-Stufen-Lektionen</b> <b>109</b></p> <p>Material zum Lernen 109</p> <p>Einführen des Materials 110</p> <p>Die Rolle des Erziehers 111</p> <p>Eine beruhigende und respektvolle Umgebung 112</p> <p>Die Drei-Stufen-Lektion 113</p> <p><b>Kapitel 11 Praktisches Leben 115</b></p> <p>Vorbereitung 115</p> <p>Vorbereitende Übungen 116</p> <p>Die Kunst des Stuhls 117</p> <p>Auf dem Teppich bleiben! 117</p> <p>Tabletts handhaben 118</p> <p>Entwicklung der motorischen Fähigkeiten 118</p> <p>Umfüllen mit einem Löffel 119</p> <p>Gießen 120</p> <p>Öffnen und Schließen 122</p> <p>Zangen 123</p> <p>Papier schneiden und falten 124</p> <p>Die Umgebung pflegen 124</p> <p>Pflanzen gießen 125</p> <p>Ein Tier versorgen 126</p> <p>Stuhl und Tisch reinigen 126</p> <p>Fegen 126</p> <p>Wäsche waschen 127</p> <p>Kochen 127</p> <p>Gartenarbeit 127</p> <p>Körperpflege 128</p> <p>Sich um die eigene Körperpflege kümmern 128</p> <p>Anziehen 129</p> <p>Schuhe putzen 130</p> <p>Übungen zur Anmut und Höflichkeit 130</p> <p>Übungen zur Haltung und der motorischen Kontrolle 131</p> <p>Die Linie 131</p> <p>Das Spiel der Stille 132</p> <p><b>Kapitel 12 Sensorisches Leben</b> <b>133</b></p> <p>Das sensorische Material 133</p> <p>Visuelle Übungen 134</p> <p>Zylinderblöcke 134</p> <p>Der rosa Turm 135</p> <p>Die braune Treppe und die roten Balken 136</p> <p>Farbige Zylinder 137</p> <p>Farbschachteln 137</p> <p>Taktile Übungen 138</p> <p>Glatte oder raue Tafeln 139</p> <p>Stoffe 139</p> <p>Geheimnisvolle Beutel 139</p> <p>Wärmeleittäfelchen und thermische Flaschen 140</p> <p>Die Geruchs-und Geschmacksschulung 140</p> <p>Duftflaschen 141</p> <p>Geschmacksfläschchen 141</p> <p>Die Schulung des Gehörs 142</p> <p>Geräuschdosen 142</p> <p>Glocken 142</p> <p>Kunst 143</p> <p>Sensorische Einführung in die Mathematik 143</p> <p>Der Geometriekasten 144</p> <p>Konstruktive Dreiecke 145</p> <p>Geometrische Körper 145</p> <p>Der binomische Würfel 146</p> <p>Der trinomische Würfel 146</p> <p>Das Pythagorasbrett 147</p> <p><b>Kapitel 13 Mathematik</b> <b>149</b></p> <p>Die Zahlen von 0 bis 10 149</p> <p>Blau-rote Stangen 150</p> <p>Raue Ziffern 150</p> <p>Der Spindelkasten 150</p> <p>Ziffern und Chips 151</p> <p>Die Perlentreppe 152</p> <p>Zahlen von 11 bis 99 152</p> <p>Die Seguintafel 153</p> <p>Die erste Platte des Dezimalsystems 154</p> <p>Die zweite Platte des Dezimalsystems 154</p> <p>Die Montessori-Bank 154</p> <p>Die Hunderterkette 156</p> <p>Die Rechenoperationen 156</p> <p>Addition 156</p> <p>Subtraktion 156</p> <p>Multiplikation 157</p> <p>Division 157</p> <p>Montessori-Briefmarken 157</p> <p><b>Kapitel 14 Die Sprache</b> <b>159</b></p> <p>Vorbereitende Übungen 160</p> <p>Spiele zum Hören von Klängen 160</p> <p>Formenzeichnen – Metallene Einsätze 161</p> <p>Raue Buchstaben 161</p> <p>Das bewegliche Alphabet 162</p> <p>Rosa, blaues und grünes Material zum Erlernen der Rechtschreibung 163</p> <p>Das rosa Material 163</p> <p>Das Haupt-oder</p> <p>Namenwort 164</p> <p>Das Adjektiv 164</p> <p>Der Begleiter 165</p> <p>Singular/Plural 166</p> <p><b>Kapitel 15 Kultur 167</b></p> <p>Allgemeine Kultur 168</p> <p>Lebendig und nicht lebendig 168</p> <p>Experimente 168</p> <p>Der romanische Bogen 169</p> <p>Nomenklaturkarten 169</p> <p>Die Zoologie entdecken 170</p> <p>Assoziationsübungen 170</p> <p>Pfotenabdrücke 170</p> <p>Kategorien 170</p> <p>Puzzles 170</p> <p>Der Lebenszyklus 171</p> <p>Botanik 171</p> <p>Der Naturtisch 171</p> <p>Der Botanikschrank 172</p> <p>Nomenklaturkarten 172</p> <p>Geographie 172</p> <p>Der raue Globus 173</p> <p>Der farbige Globus 173</p> <p>Die Erdkarte der Kontinente 173</p> <p>Geographische Formen 173</p> <p>Die Puzzlekarte der Kontinente 174</p> <p>Die Kontinentkiste 174</p> <p>Sich in der Zeit zurechtfinden 175</p> <p>Sanduhren 175</p> <p>Tageskette 175</p> <p>Der Zeitstrahl 176</p> <p>Die Lebenslinie 176</p> <p><b>Teil IV: Montessori für Kinder von 6 bis 12 Jahren 177</b></p> <p><b>Kapitel 16 Entdecker der Kultur</b> <b>179</b></p> <p>Ein soziales Wesen 179</p> <p>Vom Konkreten zum Abstrakten 180</p> <p>Das Alter der Vernunft 180</p> <p>Ein Ziel und Anstrengungen 182</p> <p>Das Alter der Vorstellungskraft 183</p> <p>Die kosmische Erziehung 184</p> <p>Werkzeuge statt Antworten 184</p> <p>Der Kern des Lernens 185</p> <p>Die großen Erzählungen 186</p> <p><b>Kapitel 17 Sprache</b> <b>189</b></p> <p>Durch Geschichten auf den Geschmack kommen 189</p> <p>Das Sprachprogramm 190</p> <p>Geschichte der geschriebenen Sprache 190</p> <p>Grammatik und Syntax 191</p> <p>Der schriftliche Ausdruck 192</p> <p>Die gesprochene Sprache 193</p> <p>Literatur 194</p> <p>Forschen 194</p> <p><b>Kapitel 18 Mathematik</b> <b>195</b></p> <p>Ziel: die geistige Entwicklung 195</p> <p>Das große Bild 196</p> <p>Mathematik, eine Leidenschaft, die geteilt wird 197</p> <p>Das Mathematikprogramm 197</p> <p>Die Geschichte der Zahlen 198</p> <p>Zahlensysteme 198</p> <p>Multiplikation 198</p> <p>Division 199</p> <p>Brüche 199</p> <p>Dezimalbrüche 200</p> <p>Quadrate und Würfel 200</p> <p>Quadrat-und Kubikwurzeln 200</p> <p>Zahlenpotenzen 201</p> <p>Relative Zahlen 201</p> <p>Nichtdezimale Basen 201</p> <p>Textaufgaben 202</p> <p>Prozentsätze und Proportionalität 202</p> <p>Algebra 202</p> <p>Geometrie 203</p> <p>Geometrieeinsätze 203</p> <p>Andere Materialien 204</p> <p><b>Kapitel 19 Geographie</b> <b>207</b></p> <p>Die Welt entdecken 207</p> <p>Ab 6 Jahren: Geographie durch Experimente 208</p> <p>Die ganze Schönheit der Welt 209</p> <p>Kulturgeographie 209</p> <p>Zwischen 9 und 12 Jahren: Interesse an Extremen 210</p> <p><b>Kapitel 20 Wissenschaften</b> <b>211</b></p> <p>Das Wissenschaftsprogramm 212</p> <p>Botanik 212</p> <p>Gesundheit 213</p> <p>Chemie 213</p> <p>Technologie 213</p> <p>Zoologie 213</p> <p><b>Kapitel 21 Darüber hinaus: die Jugend</b> <b>215</b></p> <p>Förderung der Anpassung an die Erwachsenenwelt 215</p> <p>Schwierigkeiten berücksichtigen 217</p> <p>Das Projekt »Erdkinder« 217</p> <p>Verlassen der gewohnten Umgebung 217</p> <p>Arbeit schätzen lernen 218</p> <p>Soziale Beziehungen organisieren 218</p> <p>Auf Bedürfnisse reagieren 219</p> <p>Und wenn es wahr wäre? 220</p> <p><b>Teil V: Montessori für alle 223</b></p> <p><b>Kapitel 22 Montessori und die »Dys«</b> <b>225</b></p> <p>Dyslexie verstehen 226</p> <p>Risiken 226</p> <p>Dyslexie und Montessori 227</p> <p>Dysphasie verstehen 227</p> <p>Risiken 228</p> <p>Dysphasie und Montessori 228</p> <p>ADHS verstehen 229</p> <p>Risiken 230</p> <p>ADHS und Montessori 230</p> <p>Dyskalkulie verstehen 230</p> <p>Risiken 231</p> <p>Dyskalkulie und Montessori 231</p> <p>Dyspraxie verstehen 232</p> <p>Risiken 232</p> <p>Dyspraxie und Montessori 233</p> <p><b>Kapitel 23 Montessori und Autismus</b> <b>235</b></p> <p>Die Entdecker des Autismus 235</p> <p>Leo Kanner 235</p> <p>Hans Asperger 236</p> <p>Autismus heute 236</p> <p>Modalitäten der Kommunikation 236</p> <p>Interessen und Rituale 236</p> <p>Die Diagnose 237</p> <p>Und wie geht es weiter? 237</p> <p>Angepasste Pflege 238</p> <p>TEACCH 238</p> <p>Schulbildung ermöglichen 239</p> <p><b>Kapitel 24 Montessori und die Alzheimer-Krankheit</b> <b>241</b></p> <p>Professor Camp 241</p> <p>Die Montessori-Anpassungen 242</p> <p>Unterstützung der Aktivität 242</p> <p>Grundsätze der Selbstständigkeit 242</p> <p>Die Haltung als Begleiter 243</p> <p>Praktische Umsetzung 244</p> <p>Soziale Integration 245</p> <p><b>Teil VI: Der Top-Ten-Teil 247</b></p> <p><b>Kapitel 25 Die zehn häufigsten Fragen zur Montessori-Pädagogik</b> <b>249</b></p> <p>Was sind die Unterschiede zwischen Montessori und dem herkömmlichen System? 249</p> <p>Kann ich »Montessori« zu Hause mit meinem Kind machen? 250</p> <p>Dürfen Kinder in einer Montessori-Schule alles tun? 250</p> <p>Kann sich mein Kind anpassen, nachdem es das Montessori-System verlassen hat? 251</p> <p>Kann sich mein Kind an die Montessori-Methode anpassen, wenn es in einen herkömmlichen Kindergarten gegangen ist? 251</p> <p>Kann mein Kind nach dem Besuch der Montessori-Schule alle höheren Bildungseinrichtungen besuchen? 252</p> <p>Wenn ich mein Kind in eine Montessori-Schule gebe, beschütze ich es dann nicht zu sehr und verhindere damit, dass es sich mit dem »echten« Leben auseinandersetzt? 252</p> <p>Kinder in Montessori-Schulen lernen mit konkreten Materialien, wie sollen sie dann zum Abstrakten übergehen? 252</p> <p>Warum sollte ich eine Montessori-Schule für mein Kind wählen? 253</p> <p>Sind Montessori-Schulen nur für Kinder mit Schwierigkeiten vorgesehen? 253</p> <p><b>Kapitel 26 Zehn Dinge, die man über Jugendliche wissen muss</b> <b>255</b></p> <p>Nicht alle Heranwachsenden passen sich der Montessori-Pädagogik an 255</p> <p>Jugendliche brauchen Projekte 255</p> <p>Hilfe für Jugendliche mit Schulphobie 256</p> <p>Frühreifen Jugendlichen helfen, sich zu entfalten 256</p> <p>Die Trennung von der Familie 256</p> <p>Gemischte Altersgruppen 257</p> <p>Was Jugendlichen angeboten werden kann 257</p> <p>Die Schule als Ort zum Leben 258</p> <p>Erwachsene, Partner im Leben 259</p> <p>Das jugendliche Gehirn 259</p> <p>Stichwortverzeichnis 261</p>

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Raising Happy Children For Dummies
Raising Happy Children For Dummies
von: Sue Atkins
PDF ebook
15,99 €
Baby Signing For Dummies
Baby Signing For Dummies
von: Jennifer Watson
PDF ebook
11,99 €
Raising Baby Green
Raising Baby Green
von: Alan Greene, Jeanette Pavini, Theresa Foy DiGeronimo
PDF ebook
11,99 €