Details

Albert Einstein: Akademie-Vorträge


Albert Einstein: Akademie-Vorträge

Sitzungsberichte der Preußischen Akademie der Wissenschaften 1914 - 1932
1. Aufl.

von: Dieter Simon

99,99 €

Verlag: Wiley-VCH
Format: PDF
Veröffentl.: 08.02.2011
ISBN/EAN: 9783527622443
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 448

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Der vorliegende Band enthält in Faksimiledruck 47 der von Albert Einstein zwischen 1914 und 1932 in den Sitzungen der Preußischen Akademie der Wissenschaften gehaltenen Vorträge, die der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften als Sonderdruck aus den seinerzeitigen Sitzungsberichten der Akademie vorliegen. <br> Einsteins Akademieabhandlungen enthalten die ersten grundlegenden Mitteilungen über die allgemeine Relativitätstheorie und ihre Folgerungen, einschließlich der Vorhersage von Gravitationswellen, seiner Begründung der relativistischen Kosmologie und der Fundamente der Quantenstatistik. Mitten in die heutigen Hauptprobleme der physikalischen Forschung führen Einsteins Diskussionen zu den Grundfragen der Quantenmechanik und der Beziehungen von Materie- und Raumzeitstruktur, von Elementarteilchen und Feldphysik.<br> Die Akademieschriften Einsteins bestimmten im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts weitgehend die Physik und beeinflußten sie wesentlich bis heute. Sie gehören zu den großartigsten Dokumenten physikalischen Denkens und Forschens.
1. Antrittsrede und Erwiderung von Max Planck am Leibnitztag 1914<br /> 2. Die formale Grundlage der allgemeinen Relativitätstheorie 1915<br /> 3. Zur allgemeinen Relativitätstheorie 1915<br /> 4. Erklärung der Perihelbewegung des Merkur aus der allgemeinen Relativitätstheorie 1915<br /> 5. Die Feldgleichungen der Gravitation 1915<br /> 6. Eine neue formale Deutung der Maxwellschen Feldgleichungen der Elektrodynamik 1916<br /> 7. Näherungsweise Integration der Feldgleichungen der Gravitation 1916<br /> 8. Gedächtnisrede auf Karl Schwarzschild 1916<br /> 9. Hamiltonsches Prinzip und allgemeine Relativitätstheorie 1916<br /> 10. Kosmologischen Betrachtungen zur allgemeinen Relativitätstheorie 1917<br /> 11. Eine Ableitung des Theorems von Jacobi 1917<br /> 12. Über Gravitationswellen 1918<br /> 13. Kritisches zu einer von Hrn. De Sitter gegebenen Lösung der Gravitationsgleichungen 1918<br /> 14. Der Energiesatz in der allgemeinen Relativitätstheorie 1918<br /> 15. Spielen Gravitationsfelder im Aufbau der materiellen Elementarteilchen eine wesentliche Rolle? 1919<br /> 16. Bemerkungen über periodische Schwankungen der Mondlänge, welche bisher nach der Newtonschen Mechanik nicht erklärbar erschienen 1919<br /> 17. Schallausbreitung in teilweise dissoziierten Gasen 1920<br /> 18. Geometrie und Erfahrung 1921<br /> 19. Über eine naheliegende Ergänzung des Fundamentes der allgemeinen Relativitätstheorie 1921<br /> 20. Über ein den Elementarprozeß der Lichtemission betreffendes Experiment 1921<br /> 21. Zur Theorie der Lichtfortpflanzung in dispergierenden Medien 1922<br /> 22. Bemerkung zu der Abhandlung von E. Trefftz: "Das statische Gravitationsfeld zweier Massenpunkte in der Einsteinschen Theorie" 1922<br /> 23. Zur allgemeinen Relativitätstheorie 1923<br /> 24. Bemerkung zu meiner Arbeit "Zur allgemeinen Relativitätstheorie" 1923<br /> 25. Zur affinen Feldtheorie 1923<br /> 26. Bietet die Feldtheorie Möglichkeiten für die Lösung des Quantenproblems? 1923<br /> 27. Quantentheorie des einatomigen idealen Gases. Erste Abhandlung 1924<br /> 28. Quantentheorie des einatomigen idealen Gases. Zweite Abhandlung 1925<br /> 29. Zur Quantentheorie des idealen Gases 1925<br /> 30. Einheitliche Feldtheorie von Gravitation und Elektrizität 1925<br /> 31. Über die Interferenzeigenschaften des durch Kanalstrahlen emittierten Lichtes 1926<br /> 32. A. Einstein und J. Grommer: Allgemeine Relativitätstheorie und Bewegungsgesetz 1927<br /> 33. Zu Kaluzas Theorie des Zusammenhanges von Gravitation und Elektrizität. Erste Mitteilung 1927<br /> 34. Zu Kaluzas Theorie des Zusammenhanges von Gravitation und Elektrizität. Zweite Mitteilung 1927<br /> 35.Allgemeine Relativitätstheorie und Bewegungsgesetz 1927<br /> 36. Riemann-Geometrie mit Aufrechterhaltung des Begriffes des Fernparallelismus 1928<br /> 37. Neue Möglichkeit für eine einheitliche Feldtheorie von Gravitation und Elektrizität 1928<br /> 38. Zur einheitlichen Feldtheorie 1929<br /> 39. Einheitliche Feldtheorie und Hamiltonsches Prinzip 1929<br /> 40. Die Kompatibilität der Feldgleichungen in der einheitlichen Feldtheorie 1930<br /> 41. A. Einstein und W. Mayer: Zwei strenge statische Lösungen der Feldgleichungen der einheitlichen Feldtheorie 1930<br /> 42. Zur Theorie der Räume mit Riemann-Metrik und Fernparallelismus 1930<br /> 43. Zum kosmologischen Problem der allgemeinen Relativitätstheorie 1931<br /> 44. A. Einstein und W. Mayer: Systematische Untersuchung über kompatible Feldgleichungen, welche in einem Riemannschen Raume mit Fernparallelismus gesetzt werden können 1931<br /> 45. A. Einstein und W. Mayer: Einheitliche Theorie von Gravitation und Elektrizität. Erste Abhandlung 1931<br /> 46. A. Einstein und W. Mayer: Einheitliche Theorie von Gravitation und Elektrizität. Zweite Abhandlung 1932<br /> 47. A. Einstein und W. Mayer: Semi-Vektoren und Spinoren 1932
"Um ein Einstein-Original-Feeling zu bekommen und die physikalische Revolution der Allgemeinen Relativitätstheorie nachzuerleben, sind Einsteins Akademie-Vorträge eine gute Quelle."<br /> Das Science Fiction Jahr - Wissenschaftsbücher 2005<br />
Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, 1992 durch Staatsvertrag zwischen den Bundesländern Berlin und Brandenburg gegründet, ist die jüngste Verkörperung der vielfach gewandelten ersten, von Gottfried Wilhelm Leibniz 1700 in Berlin gegründeten Akademie. Während des ersten Weltkriegs noch als 'Königlich Preußische Akademie der Wissenschaften' tituliert, wurde sie zwischen den Weltkriegen schlicht zur 'Preußischen Akademie der Wissenschaften'. Einsteins im vorliegenden Band enthaltenen Beiträge liegen der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften als Sonderdrucke aus den seinerzeitigen Sitzungsberichten vor. Professor Dr. Dieter Simon ist der gegenwärtige Präsident der Akademie.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Verschränkte Systeme
Verschränkte Systeme
von: Jürgen Audretsch
PDF ebook
43,99 €
Physiker zwischen Autonomie und Anpassung
Physiker zwischen Autonomie und Anpassung
von: Dieter Hoffmann, Mark Walker
PDF ebook
99,99 €
Massebestimmung
Massebestimmung
von: Michael Gläser, Manfred Kochsiek
PDF ebook
160,99 €