cover.jpg

PowerPoint 2010 für Dummies

Inhaltsverzeichnis

Schummelseite – PowerPoint 2010 für Dummies
Titel
Impressum
Über den Autor
Über die Autoren
Einführung
Über dieses Buch
Konventionen in diesem Buch
Was Sie nicht lesen müssen
Törichte Annahmen über den Leser
Wie dieses Buch aufgebaut ist
Teil I: PowerPoint-2010-Grundlagen
Teil II: Fantastisch aussehende Folien erstellen
Teil III: Folien verschönern
Teil IV: Mit anderen zusammenarbeiten
Teil V: Der Top-Ten-Teil
Symbole, die in diesem Buch verwendet werden
Wie es weitergeht
Teil I - PowerPoint-2010-Grundlagen
1 - Willkommen zu PowerPoint 2010
Was zum Teufel ist eigentlich PowerPoint?
Eine kleine Einführung in PowerPoint-Präsentationen
Präsentationsdateien
Was ist auf einer Folie?
PowerPoint starten
Navigation durch die PowerPoint-Oberfläche
Das Menüband enträtseln
Die Aussicht von hier ist großartig
Ein Besuch im Backstage-Bereich
Eine neue Präsentation erstellen
Text bearbeiten
Eine neue Folie einfügen
Sich von Folie zu Folie bewegen
Ein Design auswählen
Zeigen Sie Ihre Präsentation!
Ihre Arbeit speichern
Eine Präsentation öffnen
Eine Präsentation schließen
PowerPoint beenden
2 - Folien bearbeiten
Von Folie zu Folie wandern
Mit Objekten arbeiten
Objekte auswählen
Ein Objekt verschieben und seine Größe ändern
Ein Textobjekt bearbeiten
Text auswählen
Ausschneiden, Kopieren und Einfügen
Objekte duplizieren
Den Aufgabenbereich Zwischenablage verwenden
Hups! Das wollte ich nicht (der wunderbare Rückgängig-Befehl)
Eine Folie löschen
Eine Folie duplizieren
Text suchen
Text ersetzen
Folien in der Foliensortierungsansicht neu ordnen
3 - In der Gliederungsansicht arbeiten
Die Gliederung aufrufen
Eine ganze Folie auswählen und bearbeiten
Einen Absatz auswählen und bearbeiten
Absätze höher und tiefer stufen
Einen neuen Absatz einfügen
Eine neue Folie einfügen
Text nach oben oder unten verschieben
Die Gliederung reduzieren und erweitern
4 - Präsentationen überprüfen
Die Sofort-Rechtschreibprüfung
Die Nach-der-Tat-Rechtschreibprüfung
Der Thesaurus
Korrekt großschreiben
Die AutoKorrektur-Funktion
5 - Vergessen Sie Ihre Notizen nicht!
Notizen verstehen
So fügen Sie einer Folie Notizen hinzu
Eine zusätzliche Notizenseite für eine Folie erstellen
In der Notizenseitenansicht eine neue Folie erstellen
Notizen drucken
Notizen auf einem separaten Bildschirm anzeigen
6 - It’s Show Time!
Drucken auf die schnelle Art
Drucken aus der Backstage-Ansicht
Mehr als ein Exemplar drucken
Drucker wechseln
Einen Teil einer Präsentation drucken
Die Druckvorschau
Eine Bildschirmpräsentation starten
Eine Bildschirmpräsentation einrichten
Einen Projektor einrichten
Tastatur- und Maustricks für Ihre Bildschirmpräsentation
Auf die Folien kritzeln
Den Laserpointer verwenden
Die Anzeigedauer für Ihre Folien testen
Zielgruppenorientierte Präsentationen
Eine zielgruppenorientierte Präsentation einrichten
Eine zielgruppenorientierte Präsentation vorführen
Folien ausblenden
7 - Hilfe!
Verschiedene Wege, sich Hilfe zu holen
So finden Sie sich in der Hilfe zurecht
Teil II - Fantastisch aussehende Folien erstellen
8 - Alles über Schriften und Textformatierung
Das Aussehen Ihres Textes ändern
Zwei Wege zur gewünschten Formatierung
Die Zeichengröße ändern
Schriftarten auswählen
Farbenfrohe Texte
Schatten hinzufügen
Formatierung im großen Ganzen
Aufzählungszeichen
Nummerierte Listen erstellen
Tabstopps und Einzüge einrichten
Abstand halten
Dinge ausrichten
Spalten erstellen
Tollen Text mit WordArt erstellen
9 - Ihre Folien entwerfen
Ein Blick auf die Registerkarte »Entwurf«
Die Seite einrichten
Mit Designs arbeiten
Designs anwenden
Designfarben einsetzen
Ein Farbschema zuweisen
Ein eigenes Farbschema erstellen
Designschriftarten verwenden
Designeffekte zuweisen
Hintergrundformate verwenden
Eine Verlaufsfüllung verwenden
Andere Hintergrundeffekte verwenden
10 - Folien mit Animationen
Folienübergänge einrichten
Die Registerkarte »Animationen«
Vordefinierte Animationen anpassen
Erweiterte Animationen verstehen
Den Animationsbereich verwenden
Einen Effekt hinzufügen
Mehr über Textanimationen
Anzeigedauer für Animationen
Lassen Sie Ihren Text wackeln
Animationen übertragen
11 - Master und Vorlagen
Arbeiten mit Mastern
Den Folienmaster verändern
Die Registerkarte »Folienmaster«
Wiederkehrenden Text oder andere Elemente einfügen
Ihrem Master ein Design hinzufügen
Neue Layouts hinzufügen
Handzettel- und Notizenmaster anpassen
Den Handzettelmaster ändern
Den Notizenmaster ändern
Master in der Praxis
Textformatierungen des Masters außer Kraft setzen
Hintergrundobjekte ausblenden
Kopf- und Fußzeilen
Folien mit Datum, Foliennummer und Fußzeile versehen
Kopf- und Fußzeile für Notizen und Handzettel
Die Platzhalter für Kopf- und Fußzeile direkt bearbeiten
Ja, man kann zwei Herren dienen
Einen neuen Folienmaster erstellen
Master anwenden
Ihre Master beibehalten
Verlorene Platzhalter wiederherstellen
Mit Vorlagen arbeiten
Eine Präsentation auf der Basis einer Vorlage erstellen
Eine neue Vorlage erstellen
Mit Präsentationsabschnitten arbeiten
Teil III - Folien verschönern
12 - Bilder und ClipArt einfügen
Ein kurzer Überblick über die vielen Bildtypen
Bitmap-Bilder
Viktor, gib mir einen Vektor
ClipArt im Einsatz
Ein ClipArt-Bild einfügen
ClipArt-Bilder verschieben, vergrößern, verkleinern und strecken
Bilder aus einer Datei einfügen
Ein Bild schneiden
Bilder mit Stil
Ein Bild einrahmen
Bildeffekte zuweisen
Bildschärfe, Helligkeit und Kontrast korrigieren
Farbe anpassen
Künstlerische Effekte hinzufügen
Bilder komprimieren
Bildhintergründe entfernen
13 - Folienmalerei
Einige allgemeine Tipps zum Thema Zeichnen
Zoomen Sie ein
Blenden Sie Lineal, Gitternetzlinien und Führungslinien ein
Halten Sie sich an das Farbschema
Speichern Sie Ihre Arbeit regelmäßig
Denken Sie an Strg+Z
Einfache Objekte zeichnen
Gerade Linien zeichnen
Rechtecke, Quadrate, Ellipsen und Kreise zeichnen
Andere Formen erstellen
Eine Form zeichnen
Ein Polygon oder eine Freihandform zeichnen
Eine Kurvenlinie oder -form zeichnen
Ein Textfeld erstellen
Mehr Stil für Ihre Formen
Den Fülleffekt für die Form festlegen
Die Formkontur einrichten
Formeffekte zuweisen
Objekte kippen und drehen
Ein Objekt kippen
Ein Objekt um 90 Grad drehen
Den Drehpunkt verwenden
Ein kompliziertes Bild zeichnen
Ebenen wechseln
In Reih’ und Glied stellen
Raster und Führungslinien verwenden
Gruppentherapie
14 - Diagramme für Spaß und Profit
Diagramme verstehen
Ein Diagramm in Ihre Präsentation einfügen
Eine neue Folie mit einem Diagramm hinzufügen
Ein Diagramm in eine vorhandene Folie einfügen
Ein Diagramm aus Excel einfügen
Den Diagrammtyp ändern
Mit Diagrammdaten arbeiten
Zeilen und Spalten wechseln
Die Datenauswahl ändern
Die Quelldaten bearbeiten
Ein Diagramm aktualisieren
Das Diagrammlayout ändern
Die Diagrammformatvorlage ändern
Ihr Diagramm schmücken
15 - SmartArt
SmartArt verstehen
Ein SmartArt-Diagramm erstellen
Ein SmartArt-Diagramm anpassen
Den SmartArt-Text bearbeiten
Organisationsdiagramme erstellen
Felder in ein Organigramm einfügen
Diagrammfelder löschen
Das Diagrammlayout ändern
16 - Licht! Kamera! Action! (Audio und Video einfügen)
Machen Sie sich bereit für eine Folie mit Sound
Ein gründlicher Blick auf Audiodateien
Ein Audioobjekt einfügen
Audiooptionen festlegen
Steuern, wann ein Sound wiedergegeben wird
Endloswiedergabe
Das Audiosymbol ausblenden
Den Sound ein- und ausblenden
Einen Audioclip schneiden
Videos in Ihre Folien einfügen
Videooptionen einrichten
Steuern, wann ein Video wiedergegeben wird
Ein Video endlos wiedergeben
Einen Videoclip schneiden
Das Video im Vollbildmodus wiedergeben
Den Videosound ein- und ausblenden
Eine Sprungmarke hinzufügen
17 - Weitere Dinge, die Sie in Ihre Folien einfügen können
Tabellen einfügen
Eine Tabelle in einem Platzhalter für Inhalte erstellen
Eine Tabelle in eine Folie einfügen
Eine Tabelle zeichnen
Formatvorlagen für Tabellen
Mit der Registerkarte »Layout« arbeiten
WordArt einfügen
Hyperlinks verwenden
Einen Hyperlink zu einer anderen Folie einrichten
Einen Hyperlink zu einer anderen Präsentation oder einer Website erstellen
Aktionsschaltflächen hinzufügen
Schaltflächenaktionen zuweisen
Schaltflächenformen auswählen
Eine Aktionsschaltfläche erstellen
Eine Navigationsleiste erstellen
Mathematische Formeln und Gleichungen
Teil IV - Mit anderen zusammenarbeiten
18 - PowerPoints Kollaborationstools verwenden
Eine Präsentation per E-Mail versenden
Kommentare verwenden
Präsentationen vergleichen
Eine Präsentation gemeinsam verfassen
Eine Präsentation auf eine CD packen
Eine Präsentation übertragen
19 - Folienbibliotheken und andere Möglichkeiten, Folien wiederzuverwenden
Folien aus einer anderen Präsentation klauen
Folien in einer Folienbibliothek speichern
Folien aus einer Folienbibliothek klauen
20 - Videopräsentationen erstellen
Anzeigedauer und Sprachkommentar hinzufügen
Ein Video erstellen
Teil V - Der Top-Ten-Teil
21 - Die zehn Power Point-Gebote
I. Du sollst Deine Arbeit regelmäßig speichern
II. Du sollst jede Präsentation in ihrem angestammten Ordner speichern
III. Du sollst PowerPoints Formatierungsfunktionen nicht missbrauchen
IV. Du sollst nicht stehlen mit Copyright versehenes Material
V. Du sollst Dein Farbschema, Dein Layout und Dein Design ehren
VI. Du sollst nicht quälen Dein Publikum mit einer endlosen Ansammlung niedlicher Animationen
VII. Du sollst Deine Computergurus ehren und dafür sorgen, dass sie glücklich sind
VIII. Du sollst Deine Dateien jeden Tag sichern
IX. Du sollst nichts Böses fürchten, denn Strg+Z ist immer bei Dir
X. Du sollst nicht in Panik verfallen
22 - Zehn Tipps für lesbare Folien
Versuchen Sie, die Folie vom hinteren Teil des Raums aus zu lesen
Vermeiden Sie kleinen Text
Nicht mehr als fünf Aufzählungszeichen, bitte
Vermeiden Sie allzu wortreiche Ausführungen in übermäßig langem Text, der sich nicht nur wiederholt, sondern auch mehrfach die gleichen Punkte in anderen Worten wiederkäut
Achten Sie auf eine einheitliche Wortwahl
Vermeiden Sie unansehnliche Farbkombinationen
Achten Sie auf die Zeilenenden
Halten Sie den Hintergrund ein fach
Verwenden Sie höchstens zwei Aufzählungsebenen
Halten Sie Diagramme und schematische Darstellungen einfach
23 - Zehn Mittel, um Ihr Publikum wachzuhalten
Verlieren Sie nie Ihr Ziel aus dem Auge
Werden Sie nicht zum Sklaven Ihrer Folien
Überwältigen Sie Ihr Publikum nicht mit unnötigen Details
Vernachlässigen Sie Ihre Einführung nicht
Bleiben Sie relevant
Vergessen Sie den Aufruf nicht
Üben, Üben, Üben
Keine Panik
Erwarten Sie das Unerwartete
Langweilen Sie Ihr Publikum nicht
24 - (Fast) Zehn Dinge, die oft schieflaufen
Ich kann meine Datei nicht finden
Meine Festplatte ist voll!
Ich habe keinen Arbeitsspeicher mehr
PowerPoint ist verschwunden!
Ich habe versehentlich eine Datei gelöscht!
Ich kann das nicht bearbeiten!
Irgendwie fehlt hier was!
Der Befehl X-Y-Z ist verschwunden
Der Projektor funktioniert nicht
Stichwortverzeichnis

Über den Autor

Doug Lowe hat so viele Computerbücher geschrieben, dass er damit sämtliche Wände in Kalifornien tapezieren könnte. Zu seinen Titeln zählt unter anderem Netzwerke für Dummies.

 

Auch wenn der Pulitzer-Preis noch auf sich warten lässt, bleibt Doug Lowe optimistisch. Er hofft darauf, dass sich James Cameron die Filmrechte für sein Buch sichern wird, und schlägt Avatar II: Die Phantompräsentation als Arbeitstitel vor.

 

Doug Lowe lebt im sonnigen Fresno in Kalifornien, wo es etwas langweilig ist, zum Glück aber viele nicht langweilige Orte wie Disneyland, Yosemite und San Francisco in der Nähe liegen.

 

Über die Übersetzerin

Marion Thomas hat zahlreiche ... für Dummies-Bücher zu Themen rund um den Computer, aber auch zu Bereichen wie Astrologie, Schwangerschaft und das erste Babyjahr übersetzt. Die freiberufliche Übersetzerin lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in München.