cover.jpg

NLP-Grundlagen für Dummies Das Pocketbuch

Inhaltsverzeichnis

NLP-Grundlagen für Dummies – Schummelseite
Titel
Impressum
Einführung
Über dieses Buch
Was Sie nicht lesen müssen
Törichte Annahmen über den Leser
Wie dieses Buch aufgebaut ist
Teil I: NLP kurz gefasst
Teil II: Das Leben in die Hand nehmen
Teil III: Den Weg zu besserer Kommunikation sehen, hören und fühlen
Teil IV: Worte verstehen und Anker werfen
Teil V: Der Top-Ten-Teil
Symbole, die in diesem Buch verwendet werden
Teil I - NLP kurz gefasst
1 - Aufbruch zu einer gemeinsamen Reise
Was ist NLP?
Ein paar kurze Definitionen
Die Säulen des NLP: Direkt und unkompliziert
Das NLP-Kommunikationsmodell
Tipps für die wirkungsvollere Anwendung des NLP
An erster Stelle steht die Einstellung
Wissbegier und Irritation sind gut für Sie
Die Veränderung liegt bei Ihnen
Viel Spaß!
2 - Die Grundannahmen des NLP
Die Landkarte ist nicht das Gebiet
Wahrnehmung durch Ihren persönlichen Filter
Unbekannte Gebiete: Anhand der Landkarte einer anderen Person reisen
Es gibt kein Scheitern, nur Feedback
Die Bedeutung der Kommunikation ist die Reaktion, die sie hervorbringt
Wenn das, was du tust, nicht funktioniert, versuche etwas anderes
Es ist unmöglich, nicht zu kommunizieren
Jedes Verhalten hat eine positive Absicht
Der Mensch zeichnet sich nicht allein durch sein Verhalten aus
Sie haben die Wahl
Modellieren von Erfolgsstrategien
Teil II - Das Leben in die Hand nehmen
3 - Die Kontrolle über Ihr Erinnerungsvermögen übernehmen
Sie sehen es, weil Sie es glauben
Das Spiel mit der Schuldzuweisung
Im Problem-Rahmen stecken bleiben
Versetzen Sie sich in den Ergebnis-Rahmen
4 - Der Weg zur Kompetenz
Smarter als SMART: Wohlgeformte Ziele schaffen
Ist das Ziel positiv gesetzt?
Habe ich es mir selbst gesetzt und vertreten und unterliegt es meiner Kontrolle?
Beschreibt es den Erfolgsnachweis?
Ist der Kontext klar definiert?
Definiert es die Voraussetzungen?
Ist das Ziel ökologisch?
Die Vier-Punkte-Formel für Erfolg
Teil III - Den Weg zu besserer Kommunikation sehen, hören und fühlen
5 - Die Modalitäten … VAK zwischen dir und mir
Die Realität filtern
Der Welt der Worte lauschen
Durch Worte Rapport aufbauen
Hilfe von Übersetzern
Die Augen machen den Unterschied
Das VAK-System für sich arbeiten lassen
6 - Grundtechniken zum Aufbau von Rapport
Sieben schnelle Methoden zur Verbesserung von Rapport
Das Kommunikationsrad und der Aufbau von Rapport
Matching
Vom Pacen zum Leaden
Rapport bei virtueller Kommunikation aufbauen
Wie und warum man Rapport unterbricht
Andere Standpunkte verstehen
Wahrnehmungspositionen erforschen
Der NLP-Meta-Mirror
Teil IV - Worte verstehen und Anker werfen
7 - Der Kern der Sache: Das Meta-Modell
Mit dem Meta-Modell präzise Informationen sammeln
Tilgung – sich vage ausdrücken
Generalisierungen – hüten Sie sich vor »immer«, »müsste« und »sollte«
Verzerrung – dieses Quäntchen Fantasie
Das Meta-Modell anwenden
Zwei einfache Schritte
Ein paar Warnungen
8 - NLP-Anker: Los geht’s
Einen Anker setzen und einen besonderen Zustand aufbauen
Zustände hervorrufen und kalibrieren
Persönliche Anker erkennen
Zustände mit Ankern verändern
Negative Anker verändern
Desensibilisieren Sie sich
Die Ankerkette verlängern
In jemands Fußstapfen treten
Bühnen-Anker
Der Circle of Excellence
Räumliches Ankern
Teil V - Der Top-Ten-Teil
9 - Zehn Anwendungen von NLP
Sich weiterentwickeln
Ihre persönlichen und geschäftlichen Beziehungen steuern
Eine Win-win-Lösung aushandeln
Umsatzziele erreichen
Eindrucksvolle Präsentationen erstellen
Zeit sinnvoll managen
Durch Coaching zum Erfolg
Mit NLP etwas für die Gesundheit tun
Verbindung zum Publikum aufbauen: Ratschläge für Trainer und Lehrende
Den Job bekommen
10 - Zehn Filme, die NLP-Prozesse beinhalten
Besser geht’s nicht
Die Farbe Lila
Die Verurteilten
Erbsen auf halb sechs
Eva mit den drei Gesichtern
Feld der Träume
Frida
Gattaca
Kick it like Beckham
Matrix
NLP in Filmen
A - Anhang
Die Checkliste für wohlgeformte Ziele
Rapport aufbauen
Stichwortverzeichnis