Cover Page

Title page image

Investition und Finanzierung für Dummies

Schummelseite

Über die Autoren

Tobias Amely studierte Betriebswirtschaftslehre in Münster. Dort promovierte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanzierung. Berufserfahrung sammelte er bei der Westdeutschen Landesbank und als Abteilungsdirektor beim Deutschen Sparkassen‐ und Giroverband in Bonn. Seit 1998 ist er Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen und Finanzwirtschaft an der Hochschule Bonn‐Rhein‐Sieg. Als Dozent ist er außerhalb der Hochschule seit vielen Jahren in Unternehmen und Akademien im Bereich der wissenschaftlichen Aus‐ und Weiterbildung von (Nachwuchs‐)Führungskräften tätig. Neben traditionellen Lehrgesprächen vermittelt er unternehmerisches Denken und Handeln nach dem Motto »Learning Business by doing Business« durch die Durchführung von Unternehmensplanspielen. Er ist Autor mehrerer Bücher, Studienbriefe, Lexika und Aufsätze zu verschiedensten Themen der Betriebswirtschaftslehre. Den Lesern der . . . für Dummies‐Reihe ist er insbesondere durch die beiden Bestseller BWL für Dummies und BWL kompakt für Dummies bekannt.

Christine Immenkötter zog es nach der Ausbildung zur Bankkauffrau in die Mainmetropole, nach Frankfurt. Dort machte sie neben ihrer Tätigkeit bei der Deutschen Bank AG ihren Bachelor und Master in Banking & Finance an der Frankfurt School of Finance & Management (ehemals Hochschule für Bankwirtschaft). Noch mehr als die Arbeit im Bereich Asset Finance & Leasing reizte letztlich der Weg zum Doktor. An der Frankfurt School of Finance & Management promovierte sie 2010 mit ihrer Dissertation an der Schnittstelle zwischen Steuern und Finanzen. Deswegen verwundert auch nicht der anschließende Schritt in die Steuerberatung. Als Steuerberater beriet sie vor allem Finanzdienstleister insbesondere im Bereich internationales Steuerrecht und Verrechnungspreise. 2013 kam der Wechsel vom Main ins schöne Rheinland. Seit Sommersemester 2013 ist Christine Immenkötter Professorin für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen, Finanzwirtschaft und Steuern an der Hochschule Bonn‐Rhein‐Sieg in Rheinbach. Dort bringt sie mit viel Freude und Elan ihren Studierenden die nicht immer ganz so leichten Themen ihrer Fächer näher. Als Ausgleich zum Beruf findet man Christine Immenkötter bei schönem Wetter im Garten oder sie liefert sich ein (Spielzeug‐)Autorennen mit ihren beiden kleinen Söhnen und ihrem Ehemann im Kinderzimmer.

Über den Fachkorrektor

Diplom‐Volkswirt Stefan Best ist Dozent an der Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain University of Applied Sciences, insbesondere für Finanzierung und Risikomanagement. Er war zuvor viele Jahre und zuletzt als Managing Director im Bereich Bankenanalyse der Ratingagentur Standard & Poor’s sowie im Bankensektor tätig.

Einführung

Kenntnisse der Investition und Finanzierung sind für viele Menschen unerlässlich. Für die Geschäftsführung eines Unternehmens, für die Finanzmanager und deren Mitarbeiter, aber auch für die Investoren, die einem Unternehmen ihr Kapitel anvertrauen. Schließlich geht es um das liebe Geld! Ein Muss sind Finanzkenntnisse aber auch für alle Studenten, die die Betriebswirtschaftslehre selbst oder aber Wirtschaftswissenschaften im Nebenfach studieren. Grundwissen zum Finanzmanagement ist darüber hinaus aber ebenso für all diejenigen von Interesse, die einfach nur verstehen wollen, wie Finanzmärkte funktionieren, wie Unternehmen sich finanzieren und wie sie die richtigen Investitionen auswählen können. Dann fällt es auch leichter, die aktuellen Finanznachrichten zu verstehen, wenn es beispielsweise um die wichtigsten Finanzkennzahlen eines Unternehmens geht. Dieses Buch wird allen Menschen helfen, die noch keine Finanzexperten sind und sich Kenntnisse des Finanzmanagements auf angenehme Weise aneignen möchten.

Über dieses Buch

Worum geht es in diesem Buch? Laut Titel um die Investition und Finanzierung. Das sind Begriffe aus der Welt des Geldes und der Zahlen. Oje, denken Sie vielleicht und erwarten jetzt ein langweiliges Buch voller Formeln und Zahlenberge, die auch noch mit unverständlichen Fachbegriffen und Anglizismen geschmückt sind. Das gilt aber ganz bestimmt nicht für dieses Fachbuch. Im Gegenteil: In diesem Buch beschäftigen wir uns inhaltlich mit vielen spannenden Fragen, die auch Sie interessieren werden. Hier einige Beispiele:

  • Wie kann sich ein Unternehmen finanzieren, ohne auf externe Kapitalgeber wie Banken angewiesen zu sein?
  • Woran kann man finanziell erfolgreiche Unternehmen erkennen?
  • Was muss ein Unternehmen tun, um die zukünftige Zahlungsfähigkeit sicherzustellen?
  • Welche Finanzrisiken haben Unternehmen und was können sie dagegen tun?
  • Wie hoch ist der faire Preis einer Aktie?

Wenn Sie zur Beantwortung dieser und vieler weiterer Fragen ein Buch haben wollen, das knapp, unkompliziert und verständlich, aber dennoch kompakt, kompetent und umfassend ist, dann gehören Sie zur Zielgruppe dieses Buches. Unser Leser möchte sich einen leichten und schnellen Zugang zur Welt der Investition und Finanzierung verschaffen. Das Buch kann auch als Nachschlagewerk dienen, wobei das Inhaltsverzeichnis am Anfang und das Sach‐ und Stichwortverzeichnis am Ende des Buches bei der Themensuche helfen. Die einzelnen Teile des Buches können Sie unabhängig voneinander lesen. Am Beginn jeden Kapitels erhalten Sie eine kurze Übersicht, was Sie in dem jeweiligen Kapitel erwartet.

Die Arbeit an diesem Buch hat uns Autoren viel Spaß gemacht und wir haben unsere ganze Erfahrung aus unserer langjährigen Ausbildungs‐ und Lehrtätigkeit, aber auch aus unserer beruflichen Praxis eingebracht. Natürlich haben wir für Sie dabei auch die Literatur zur Investition und Finanzierung durchforstet. Die wichtigsten und gängigsten Methoden und Konzepte bekommen Sie mit vielen praktischen Beispielen und Tipps in diesem Buch präsentiert. Neueste wissenschaftlich‐akademische und theoretische Diskussionen wollen wir Ihnen jedoch ersparen, sondern Sie lieber systematisch und Schritt für Schritt mit der Investition und Finanzierung vertraut machen. Sie müssen auch kein Mathegenie sein, um dieses Buch verstehen zu können. Die Verwendung von mathematischen und statistischen Formeln haben wir auf das Notwendigste beschränkt. Um ehrlich zu sein: Ganz ohne Zahlen und Rechnungen geht es natürlich bei dem Thema auch nicht. Aber das kennen Sie ja auch, wenn es um Ihr eigenes Geld geht. In diesem Buch haben wir uns auf das Wesentliche konzentriert und legen großen Wert auf die Verständlichkeit der Inhalte, Praxisbeispiele und Übungen. Urteilen Sie selbst!

Begriffe, die in diesem Buch verwendet werden

Sie mögen keine langen akademischen und theoretischen Erörterungen von Definitionen und Modellen? Dann liegen Sie mit diesem Buch genau richtig. In den einzelnen Kapiteln werden wir Ihnen selbstverständlich aber die jeweils wichtigsten Methoden und Konzepte der Finanzmanager verständlich und praxisnah vorstellen. Wichtige Begriffe, die in der Theorie und Praxis immer wieder auftauchen, sind dabei mit einem Symbol besonders gekennzeichnet und werden knapp und verständlich erläutert. Außerdem können Sie alle wichtigen Fachausdrücke und Begriffe mit dem Sach‐ und Stichwortverzeichnis schnell im Buch wiederfinden und nachlesen.

Konventionen in diesem Buch

Um sich schnell und gezielt über die Sie interessierenden Fragen zu informieren, können Sie nach dem ersten Grundlagenteil direkt zu den anderen Teilen und ihren einzelnen Kapiteln springen. Die Kapitel der Teile sind so verfasst, dass sie Stück für Stück aufeinander aufbauen. Dabei beginnen wir mit den grundlegenden Dingen und steigern den Schwierigkeitsgrad nach und nach, bis wir am Ende alle »Highlights« aus der Welt der Investition und Finanzierung erklärt haben. Die zentralen Themen und Inhalte werden in den einzelnen Kapiteln jeweils zu Beginn im Überblick noch einmal kurz und knapp angeführt. Praktische Tipps, Hinweise, Fallstricke und wichtige Fachbegriffe werden durch gesonderte Symbole im Text markiert (deren Bedeutung erklären wir Ihnen aber gleich). Alle Begriffe, die wir Ihnen erklären, haben wir kursiv ausgezeichnet. Themen, die zwar hilfreich für das Verständnis des Inhalts sind, jedoch von dem schnellen Leser auch übergangen werden können, finden Sie in den speziell hinterlegten Kästen. Für ein besseres und tieferes Verständnis haben wir ergänzend zum Text immer wieder umfangreichere Beispiele und Übungen eingebaut. Dabei überlassen wir Ihnen, ob Sie diese lesen oder überspringen, falls Sie direkt alles verstanden haben. Mithilfe des Stichwortverzeichnisses am Schluss des Buches können Sie alle Antworten auf Ihre Fragen zur Welt der Investition und Finanzierung schnell jederzeit auffinden und nachlesen. Kurzum: Dieses Buch hat eine klare und durchdachte inhaltliche und optische Struktur, damit Sie mit einem klaren Plan und auf schnelle und bequeme Weise durch die Welt der Investition und Finanzierung reisen können.

Törichte Annahmen über den Leser

Sie haben sich das Buch bestimmt nicht gekauft, um es in einer Ecke verstauben zu lassen. Durch das Lesen dieses Buches zeigen Sie, dass Sie bereit sind, sich in die nicht immer leicht zu verstehende Welt der Finanzmanager zu begeben, um sich gezielt mit den wichtigsten Themen zu beschäftigen und sich einen kompletten Überblick über die Zusammenhänge in der Finanzwelt zu verschaffen. Damit Sie sich wirklich mit Interesse mit diesem Buch beschäftigen, sollte mindestens eines der folgenden Motive auf Sie zutreffen:

  • Sie sind im Finanzmanagement tätig oder arbeiten eng mit der Finanzabteilung zusammen.
  • Sie sind in die Investitionsplanung eines Unternehmens eingebunden oder möchten Ihr eigenes Kapital anlegen.
  • Sie sind in einer Bank in der Firmenkundenbetreuung oder Kreditabteilung tätig.
  • Sie beraten Unternehmen in finanziellen Fragen.
  • Sie befinden sich in der Ausbildung oder in einem Studium und müssen sich zwangsläufig mit der Materie herumschlagen. Dabei möchten Sie sich den Lernstoff schnell aneignen und Ihre Prüfung gut bestehen.
  • Sie sind ein vielseitig interessierter Mensch, der mehr über die Finanzwelt wissen möchte. Sie haben noch keine vertieften Kenntnisse, möchten diese aber – vielleicht mit ein wenig Spaß kombiniert – erwerben.
  • Sie haben bisher noch kein passendes Buch zum Thema gefunden.
  • Sie kennen einen der Autoren persönlich und möchten gerne wissen, was der denn so schreibt.

Wie dieses Buch aufgebaut ist

Den Stoff dieses Buches haben wir für Sie so geordnet, dass Sie systematisch und schrittweise in die wichtigsten Bereiche der Welt der Finanzmanager eingeführt werden. Das Buch ist in sechs Teile gegliedert, die wir Ihnen jetzt vorstellen möchten.

Teil I: Grundlagen der Investition und Finanzierung

Im ersten Teil des Buches stellen wir Ihnen die Grundlagen der Investition und Finanzierung vor, um ein Grundverständnis für finanzwirtschaftliche Vorgänge und Fragestellungen zu entwickeln. In Kapitel 1 erklären wir die Grundbegriffe der Investition und Finanzierung. Das zweite Kapitel geht zunächst auf die wichtigsten finanzwirtschaftlichen Ziele wie Rentabilität, Risiko, Liquidität und Unabhängigkeit ein, auf deren Gleichgewicht der Finanzmanager achten muss. Zu den Grundlagen der Finanzierung gehören zum Schluss des ersten Teils auch einige Fakten über die Finanzmärkte und ihre Teilnehmer.

Teil II: Finanzierungsinstrumente der Unternehmen

In Teil II des Buches erfahren Sie, welche Finanzierungsformen es für Unternehmen gibt und welche Finanzierungsinstrumente bei den einzelnen Finanzierungsformen genutzt werden können. In Kapitel 3 erhalten Sie zunächst einen Überblick über die verschiedenen Finanzierungsformen. In den Kapiteln 4 bis 6 stellen wir Ihnen dann die Möglichkeiten der Außenfinanzierung genauer vor. Hier erfahren Sie zum Beispiel, wie sich Aktiengesellschaften durch die Ausgabe neuer Aktien zusätzliches Eigenkapital beschaffen können. Kapitel 7 erklärt Ihnen, wie sich ein Unternehmen im Wege der Innenfinanzierung aus eigener Kraft finanzielle Spielräume verschaffen kann. Alternativ kann ein Unternehmen auch auf Sonderinstrumente der Finanzierung wie Leasing oder Factoring zurückgreifen, die im achten Kapitel genauer dargestellt werden.

Teil III: Finanzmanagement

Weiter geht es mit einzelnen Aspekten des Finanzmanagements. In Kapitel 9 erhalten Sie zunächst einen Überblick über die Bedeutung und die verschiedenen Aspekte der Finanzplanung, mit der ein Unternehmen seinen Liquiditäts‐ und Kapitalbedarf ermittelt und steuert. In Kapitel 10 erfahren Sie mehr zur Finanzanalyse. Dazu stellen wir Ihnen die wichtigsten finanzanalytischen Kennziffern vor, mit denen Sie Aussagen zur Liquiditätslage, zur Vermögens‐ und Kapitalstruktur sowie zur Rentabilität eines Unternehmens machen können. Abschließend zeigen wir Ihnen in Kapitel 11, welche Finanzrisiken es gibt und wie diese durch den Einsatz von Finanzderivaten abgesichert werden können.

Teil IV: Investitionsrechnung

Im vierten Teil des Buches erfahren Sie, wie ein Unternehmen das beschaffte Kapital möglichst sinnvoll einsetzen und investieren kann. Im Mittelpunkt dieses Teils stehen die betriebswirtschaftlichen Methoden, die Ihnen helfen sollen, optimale Investitionsentscheidungen zu treffen, die den Unternehmenswert erhöhen. In Kapitel 12 werden zunächst die Grundlagen der Investitionsrechnung und ‐planung erläutert. In den Kapiteln 13 und 14 stellen wir Ihnen dann die verschiedenen Methoden der statischen und dynamischen Investitionsrechnung im Einzelnen vor. Kapitel 15 erklärt Ihnen, wie Sie Investitionsprogrammentscheidungen treffen können. Zudem erfahren Sie, wie Sie die Unsicherheit und das Investitionsrisiko in der Investitionsrechnung berücksichtigen können, welche sich aus der Gefahr ungünstiger Umweltentwicklungen ergeben.

Teil V: Investition in Wertpapiere

Dieser Teil ist etwas Besonderes, weil er in dieser oder ähnlicher Form in vergleichbaren deutschen Lehrbüchern kaum vorkommt. Wir beschäftigen uns noch einmal mit Anleihen und Aktien – dieses Mal jedoch aus einer ganz anderen Perspektive. Sie erfahren nicht nur mehr über die einzelnen Arten von Aktien und Anleihen, sondern auch, wie man beide Finanzierungsinstrumente bewerten kann. Dabei zeigen wir Ihnen verschiedene Modelle, mit denen Sie den fairen Wert von Anleihen und Aktien ermitteln können.

Teil VI: Der Top‐Ten‐Teil

Die Tradition der … für Dummies‐Bücher fortsetzend möchten wir Sie mit unseren Top Ten auf einige Fallstricke, die Sie selbst möglichst vermeiden sollten, aufmerksam machen. Damit Sie auch die Finanzprofis verstehen können, stellen wir Ihnen in diesem Teil noch einmal wichtige Begriffe der Investition und Finanzierung vor, die Sie auf jeden Fall kennen sollten. Den Gewohnheiten der … für Dummies‐Bücher folgend haben wir für Sie natürlich auch gute Tipps für konkrete Investitions‐ und Finanzierungsentscheidungen eingestreut.

Symbole, die in diesem Buch verwendet werden

Mit den speziellen Symbolen möchten wir Ihnen gezielt einige nützliche Tipps und Informationen zur Betriebswirtschaftslehre geben. Die wichtigsten Symbole sind:

Tipp Mit dem Symbol möchten wir Sie auf wichtige oder interessante Aspekte aufmerksam machen oder bestimmte Punkte aus dem Text noch einmal hervorheben. Insbesondere auch praktische Tipps werden mit diesem Symbol im Text verknüpft.

Definition Selbst in der auf Praxis zielenden Betriebswirtschaftslehre kommen Sie nicht ohne Theorien und Begriffe aus. Wichtige Fachbegriffe im Text sind mit diesem Symbol hervorgehoben. Wenn Sie diese Fachbegriffe kennen, kann Sie niemand mehr durch sein Fachchinesisch allein beeindrucken!

Beispiel Oft ist es so, dass man mit einem Beispiel eine Idee oder ein Konzept am besten erklären kann. Deshalb haben wir viele Beispiele in den Text eingebaut und sie mit diesem Symbol gekennzeichnet.

Warnung Wie im richtigen Leben gibt es auch in der Betriebswirtschaft viele Gelegenheiten, um in ein Fettnäpfchen zu treten. Damit Ihnen das in der Praxis möglichst nicht passiert, haben wir für Sie entsprechende Warnschilder aufgestellt.

Vorsicht Beim Finanzmanagement gibt es viele Besonderheiten und Probleme, die man beachten sollte. Dieses Symbol bedeutet, dass es sich um etwas Wichtiges handelt.

Wie es weitergeht

Mit diesem Buch erhalten Sie einen optimalen Überblick über die Investition und Finanzierung eines Unternehmens. Alle wichtigen Dinge, die Sie über das Finanzmanagement eines Unternehmens wissen sollten, finden Sie in diesem Lehrbuch. Sie erfahren alles Notwendige über die verschiedenen Finanzierungsinstrumente, die Finanzplanung, die Absicherung von Finanzrisiken, die Kennziffern der Finanzanalyse, die Methoden der Investitionsrechnung und die Bewertung von Aktien und Anleihen. Sie müssen auf nichts verzichten. Mit anderen Worten: Alle wichtigen Themen werden in verständlicher Weise, garniert mit vielen Tipps und praktischen Beispielen und Übungen, in diesem Buch nach dem bewährten . . . für Dummies‐Muster vorgestellt. Nun sind Sie dran!

Viel Spaß und Erfolg mit unserem Buch wünschen Ihnen Ihre Autoren.

Teil I

Grundlagen der Investition und Finanzierung

image