Cover Page

Title page image

Android Smartphones für Dummies

Schummelseite

Einleitung

Sie haben zwar ein Smartphone, aber es gibt Ihnen das Gefühl, ein bisschen dumm zu sein? Machen Sie sich keine Sorgen, Sie sind nicht allein. Während die Technologie in rasantem Tempo voranschreitet, lässt sie uns Sterbliche oft zurück. Was für einen Sinn hat es, das allerneueste Gerät zu besitzen, wenn es Sie so einschüchtert, dass Sie nie all seine Funktionen nutzen werden? Allerdings wird das Problem komplizierter, wenn die neueste Errungenschaft ein Gerät wie ein Smartphone ist, das heutzutage unverzichtbar ist und das man ständig bei sich trägt; dann müssen Sie damit klarkommen.

Entspannen Sie sich.

In diesem Buch wird das komplexe Thema Android-Smartphones verständlich erklärt. Es nimmt Sie an die Hand und passt bei all Ihren Schritten auf Sie auf. Es ist voller nützlicher Informationen, aber will Sie nicht einschüchtern. Und damit Sie Ihre gute Laune nicht verlieren, kommt der Humor nicht zu kurz.

Über dieses Buch

Ich bitte Sie: Lesen Sie dieses Buch nicht von A bis Z. Es ist keine Anleitung, sondern eher ein Handbuch. Nutzen Sie das Inhaltsverzeichnis und den Index. Schauen Sie Dinge nach, die Sie ärgern oder auf die Sie neugierig sind. Finden Sie die Antwort und kehren Sie zu Ihrem normalen Leben zurück.

Jedes Kapitel dieses Buchs ist eine Einheit, die einem speziellen Thema gewidmet ist. Die Kapitel wiederum sind in Abschnitte eingeteilt, in denen oft in Schritten erklärt wird, wie Sie eine bestimmte Aufgabe erledigen oder irgendetwas regeln. In diesen Abschnitten werden unter anderem folgende Themen behandelt:

  • Die Bildschirmtastatur aufrufen
  • Einen Konferenzanruf einrichten
  • Mit der Google-Spracherkennung umgehen
  • Ein Bild in Facebook hochladen
  • Zu einem Ziel navigieren
  • Einen mobilen Hotspot kreieren
  • Internationale Nummern anrufen
  • Die Akkuleistung verlängern

Jeder Abschnitt beschreibt ein Thema so, als ob dieser Abschnitt der erste ist, den Sie lesen. Nichts wird vorausgesetzt und zahlreiche Querverweise führen Sie zum jeweils passenden Abschnitt, wenn Sie an einer Stelle nicht weiterwissen.

Spezielle technische Begriffe und Erklärungen sind zur Seite gepackt, sodass Sie sie auch überspringen können, wenn Sie möchten. Schließlich müssen Sie nicht alles lernen. Das Buch basiert auf der Philosophie, dass es Ihnen in erster Linie in konkreten Situationen helfen soll. Schlagen Sie ein Thema nach und widmen Sie sich dann wieder den anderen Dingen Ihres Lebens.

Wie Sie dieses Buch benutzen

Dieses Buch folgt einigen üblichen Konventionen bei der Verwendung Ihres Smartphones.

In allererster Linie kommunizieren Sie mit Ihrem Android-Smartphone über den Bildschirm, den Touchscreen. Es gibt auch einige echte Tasten. In Kapitel 1 werden die Elemente benannt und erklärt.

Sie können den Bildschirm auf verschiedene Weise berühren; Informationen zu den verschiedenen Berührungen und Gesten finden Sie in Kapitel 3.

Kapitel 4 handelt davon, wie Sie auf Ihrem Android-Smartphone schreiben, es geht also um die Bildschirmtastatur. Mit etwas Glück besitzt Ihr Smartphone eine Hardware-Tastatur. Wenn Sie es leid sind zu tippen, können Sie Text auch diktieren. Auch dies erklärt Kapitel 4.

Die meisten Dinge, die Sie mit Ihrem Smartphone machen möchten, werden mittels nummerierter Schritt-für-Schritt-Anleitungen erklärt. Jeder Schritt beinhaltet eine spezielle Aktion, etwa, dass ein Element auf dem Bildschirm angetippt werden muss, zum Beispiel so:

  1. Wählen Sie DOWNLOADS.

    Eine solche Anweisung bedeutet, dass Sie einen Eintrag namens Downloads antippen sollen. Vielleicht lesen Sie stattdessen:

  2. Tippen Sie auf DOWNLOAD.

    Da dieses Buch eine ganze Reihe unterschiedlicher Smartphones beschreibt, werden auch alternative Befehle angeführt. Einer dieser alternativen Befehle sollte einem Element auf Ihrem speziellen Smartphone entsprechen oder zumindest nahekommen. Es heißt dann in dem entsprechenden Schritt:

  3. Tippen Sie auf den Befehl MEINE DOWNLOADS oder auf den Befehl DOWNLOADS.

    image Viele Einstellungen Ihres Smartphones sind entweder ein- oder ausgeschaltet, zu erkennen an einem Kontrollkästchen neben der Einstellung oder an einem kleinen Schieberegler. Tippen Sie auf ein solches Kästchen oder einen solchen Schieberegler, um die Einstellung zu aktivieren oder zu deaktivieren. Mit einem Häkchen ist die Einstellung eingeschaltet, ohne Häkchen ist sie ausgeschaltet.

Neben einigen Einstellungen finden Sie stattdessen einen kleinen Schieberegler. Schieben Sie diesen Regler nach rechts, um die Einstellung einzuschalten, und nach links, um sie auszuschalten. Es gibt auch Smartphones, auf denen Sie neben diesem Regler den Text AN und AUS sehen.

Törichte Annahmen

Auch wenn dieses Buch jeden an die Hand nimmt, der das erste Mal ein Smartphone verwendet, basiert es auf einigen Annahmen und Voraussetzungen:

Ich gehe davon aus, dass Sie jetzt noch die Einleitung lesen. Das ist gut. Das ist viel besser, als sich in diesem Moment einen Snack aus dem Kühlschrank zu holen oder nachzuschauen, ob die Katze gerade das Fernsehkabel durchkaut.

Die wichtigste Annahme: Sie besitzen ein Android-Smartphone. Das kann jedes Android-Telefon mit einem Vertrag oder einer Prepaid-SIM-Karte bei einem der gängigen Mobilfunkanbieter sein. Da es mit dem Betriebssystem Android ausgestattet ist, sind alle Android-Smartphones ähnlich, allerdings nicht immer komplett identisch zu bedienen. Daher kann ein Buch mehr oder minder die ganze Skala der Android-Smartphones abdecken.

Wie für Windows gibt es auch für Android regelmäßig neue Versionen. Die Beschreibungen in diesem Buch orientieren sich weitgehend an der aktuellen Android-Version (7.0). Die meisten Sachen treffen auch für ältere Android-Versionen zu, sofern sie zumindest mit einer 4 beginnen. Sie können die Version Ihres Smartphones nachschauen; dazu machen Sie die folgenden Schritte:

  1. Tippen Sie auf dem Home-Bildschirm auf das App-Symbol.
  2. Wählen Sie EINSTELLUNGEN
  3. Wählen Sie TELEFONINFO.
  4. Tippen Sie auf SOFTWAREINFORMATIONEN.
  5. Schauen Sie, was unter/neben dem Eintrag ANDROID-VERSION steht.

    Hier wird die von Ihrem Smartphone verwendete Android-Version angezeigt.

    Möglicherweise verwirren diese Schritte Sie an dieser Stelle. Blättern Sie dann einfach vor zu Teil I des Buchs, und dann kommen Sie hierher zurück (ich warte).

Mehr Annahmen: Sie brauchen keinen eigenen Computer, um Ihr Android-Smartphone zu nutzen. Wenn Sie einen Computer haben, umso besser. Android-Smartphones können sowohl mit PCs als auch mit Macs umgehen. Wenn es Unterschiede zwischen diesen beiden Systemen gibt, werden Sie im Buch darauf hingewiesen.

Schließlich gehe ich davon aus, dass Sie ein Google-Konto besitzen. Ist dies nicht der Fall, können Sie in Kapitel 2 nachlesen, wie Sie ein solches Konto anlegen. Mit einem Google-Konto können Sie die ganze Fülle der Funktionen und Features Ihres Android-Smartphones nutzen.

Wie dieses Buch aufgebaut ist

Dieses Buch ist in sechs Teile aufgeteilt, wobei jeder Teil spezielle Aspekte des Android-Smartphones behandelt.

Teil I: Ihr eigener Android

Der erste Teil dient der Einführung in Ihr Android-Smartphone. In den Kapiteln geht es um die Einrichtung Ihres Smartphones und darum, die grundlegenden Funktionen kennenzulernen. Sie machen nichts falsch, wenn Sie mit diesem Teil beginnen. Außerdem entdecken Sie hier einige Dinge, die Sie auf den ersten Blick nicht vermutet hätten.

Teil II: Rund ums Telefonieren

In diesem Teil geht es um die zentrale Funktion eines Telefons, also um das Telefonieren. Wie Sie richtig vermutet haben, können Sie mit Ihrem Smartphone Anrufe tätigen, Anrufe empfangen und es als Mailbox für verpasste Anrufe einsetzen. Ihr Smartphone verwaltet die Namen all Ihrer Freunde und Bekannten, und auch die Namen der Personen, die Sie nicht kennen möchten, aber kennen müssen.

Teil III: Verbunden bleiben

Ein modernes Handy ist mehr als ein klassisches Kommunikationsgerät. Teil III erforscht und beschreibt, wie Sie mit dem Smartphone mit Menschen in Kontakt bleiben, im Internet surfen, E-Mails prüfen, auf Ihre sozialen Netzwerke zugreifen, Textnachrichten austauschen, Video-Chats führen und so weiter.

Teil IV: Erstaunliche Features

Teil IV beschreibt Dinge, die mit einem Smartphone eigentlich nichts zu tun haben. Ihr Smartphone kann zum Beispiel Orte auf einer Landkarte finden, Ihnen Wegbeschreibungen ansagen, Fotos machen, Videos aufnehmen oder Musik abspielen. Sie können damit Spiele spielen und Dinge machen, von denen niemand je angenommen hat, dass Telefone dazu in der Lage sein würden. Die Kapitel in diesem Teil helfen Ihnen, rasch mit diesen Funktionen klarzukommen.

Teil V: Buchsen und Co.

Die Kapitel in Teil V handeln von einer ganzen Reihe interessanter Themen, angefangen von der Verbindung Ihres Smartphones mit einem Computer über WLAN, Bluetooth, Ihrem Smartphone im Ausland und internationalen Anrufen bis hin zur persönlichen Anpassung Ihres Smartphones und den notwendigen Aufgaben der Instandhaltung; zu guter Letzt finden Sie hier auch Hinweise zu Problemlösungen (Troubleshooting).

Teil VI: Der Top-Ten-Teil

Wie alle Dummies-Bücher endet das Buch mit dem traditionellen Top-Ten-Teil, in dem jedes Kapitel zehn Themen auflistet. In diesem Fall umfassen die Kapitel Tipps, Tricks, Shortcuts und zehn Dinge, an die Sie denken sollten.

Symbole, die in dem Buch verwendet werden

Tipp Dieses Symbol bedeutet: Hier finden Sie nützliche und hilfreiche Tipps oder Shortcuts.

Erinnerung Dieses Symbol erinnert Sie freundlich daran, etwas Bestimmtes zu machen.

Warnung Dieses Symbol erinnert Sie freundlich daran, etwas Bestimmtes nicht zu machen.

Techniker Dieses Symbol kündigt Informationen an, die relativ technisch sind und Dinge hinter den Kulissen erklären. Es bleibt Ihnen überlassen, diese Texte zu lesen; möglicherweise helfen sie aber, Tortenstückchen in Trivial Pursuit zu gewinnen.

Wie es weitergeht

Vielen Dank, dass Sie die Einleitung gelesen haben. Die Wenigsten tun das, obwohl es Zeit und Ärger sparen würde, wenn sie es täten. Schätzen Sie sich also glücklich, obwohl Sie das vermutlich ohnehin tun.

Ihre Aufgabe jetzt: Beginnen Sie, das Buch zu lesen, aber nicht unbedingt das ganze Buch, und nicht in der Reihenfolge der Kapitel. Schauen Sie das Inhaltsverzeichnis durch, um etwas zu entdecken, das Sie interessiert, oder nutzen Sie den Index. Wenn die Themen Ihnen erst mal nichts sagen, beginnen Sie einfach mit Kapitel 1.

Meine E-Mail-Adresse ist dgookin@wambooli.com. Ja, das ist tatsächlich meine echte E-Mail-Adresse. Ich beantworte jede Mail, die ich erhalte, insbesondere wenn Ihre Frage kurz und spezifisch ist. Ich kann allerdings keinen technischen Support geben, Probleme mit Ihren Rechnungen lösen oder Ihr Smartphone reparieren. Bitte schreiben Sie mir nur auf Englisch.

Meine englischsprachige Website ist www.wambooli.com. Für dieses Buch gibt es hier eine eigene Seite, auf der Sie weitere Informationen und Neuigkeiten zum Thema Android-Smartphones finden.

www.wambooli.com/help/android/phones

Es gibt auch zusätzliches (englischsprachiges) Material für dieses Buch. Dieses Material finden Sie auf der Webseite:

www.dummies.com/extras/androidphones

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und mit Ihrem Android-Smartphone.

Teil I

Ihr eigener Androide

image